Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Trio baut Schilder auseinander

Stadthagen Trio baut Schilder auseinander

Die Polizei ist in der Nacht auf Freitag zum Hundemarkt alarmiert worden. Ein Anwohner der Querstraße hatte beobachtet, wie drei Heranwachsende Verkehrsschilder am Hundemarkt aus der Verankerung gehoben haben. Auf frischer Tat ertappten die Beamten das Trio aber nicht.

Voriger Artikel
Anwohner gucken in die Röhre
Nächster Artikel
G20: Keine weiteren Kräfte

STADTHAGEN. Nachdem die Polizisten die Personalien notiert hatten, entließen die Beamten das Trio wieder. Wenig später standen sie nach Angaben der Behörde aber auf der Matte des Kommissariates. Dort gaben sie reumutig zu, Verkehrsschilder am Hundemarkt und weiteren Stellen manipuliert zu haben, diese aber wieder an Ort und Stelle aufgestellt zu haben.

Zu den Taten der vergangenen Tage, unter anderem das Reinwerfen des Dixi-Klos in den Schlossgartenteich, äußerten sie sich nicht. Die Polizei wisse allerdings, dass es in Stadthagen auch noch eine weitere Jugendgruppe gibt, die dafür infrage kommt.  vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr