Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Trio will 1. Rott anführen

Stadthagen Trio will 1. Rott anführen

Grade noch rechtzeitig hat das 1. Rott einen Rottmeister für das diesjährige Historische Schützenfest gefunden, oder vielmehr drei „Lanzenträger“, wie es Max Schlösser ausdrückt.

Voriger Artikel
Volksbank verabschiedet Wiedbrauck
Nächster Artikel
Ohne Führerschein in Radarfalle gerast

In diesem Jahr marschieren sie wieder: Das 1. Rott wird zur 620. Auflage mit drei Rottmeistern antreten.

Quelle: rg

Stadthagen. Dem Hauptmann der 1. Quartierschaft zufolge wird das Rott als Gemeinschaftsrott bei der 620. Auflage der Traditionsveranstaltung antreten.

„Bis 2020 haben wir dann aber keine Personalsorgen mehr“, blickt Schlösser voraus und kündigt damit zugleich eine mittelfristige Planung an. Der Hauptmann der 1. Quartierschaft hofft, auch langfristig die Suche nach Rottmeistern lösen zu können.

Laut Schlösser hatte in den vergangenen Monaten ein Kandidat Interesse am Amt des Rottmeisters bekundet. Aus beruflichen Gründen sei aus der Absicht jedoch nichts geworden. In der Folge begaben sich die Verantwortlichen auf die Suche nach einer Lösung, an deren Ende die Entscheidung für ein Gemeinschaftsrott steht. Wer die drei Rottmeister sein sollen, wollte der Hauptmann der 1. Quartierschaft allerdings nicht verraten und verweist vielmehr auf die Chargiertenwahl, die für kommenden Freitag, 12. Juni, im Ratskeller in Stadthagen geplant ist. Bei den potenziellen Kandidaten handelt es sich nach Aussage Schlösser „um drei gestandene Männer“.

„Das 1. Rott wurde erstmals 1602 erwähnt und hat seitdem seinen Namen beibehalten. Daher wäre es schade gewesen, wenn die Gemeinschaft in diesem Jahr nicht angetreten wäre“, so Schlösser. „Aus unserer Sicht ist diese Entwicklung zu begrüßen“, sagt Festkomitee-Mitglied Volker May. „Wir sind froh, dass sich auch für die kommenden Jahre potenzielle Rottmeister gefunden haben.“

Einen Grund für die jüngsten Personalprobleme sieht May im hohen Altersdurchschnitt des 1. Rotts. Da die Gemeinschaft in der Innenstadt angesiedelt sei, gehören auch viele Ältere dem Rott an. „Wir als Festkomitee sind daher bestrebt, Nachwuchs heranzuführen“, betont das Komitee-Mitglied. Dabei gehe es insbesondere um eine langfristige Perspektive.

Die 620. Auflage des Stadthäger Schützenfestes beginnt am Mittwoch, 8. Juli. Der Festball ist in diesem Jahr wieder für den Freitagabend geplant. Der traditionelle Zapfenstreich ist einen Tag später am Landberg’schen Hof. Das Schützenfest endet am Sonntag, 12. Juli. bes

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg