Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Tröstliche Musik

Spohr-Oratorium in der St.-Martini-Kirche Tröstliche Musik

Es gilt als eines der berühmtesten Werke des Komponisten: Sonntag, 6. November wird das Oratorium „Die letzten Dinge“ von Louis Spohr um 17 Uhr in der St. Martini-Kirche Stadthagen aufgeführt.

Voriger Artikel
Eisbahn in Stadthagen: Theiß sieht Bedarf
Nächster Artikel
Mit bunten Leuchten durch die Stadt

Das Orchester L’Arco aus Hannover spielt in der Martini-Kirche. 

Quelle: pr

STADTHAGEN.  Louis Spohr gehörte zu Beginn des 19. Jahrhunderts zu den führenden Musikerpersönlichkeiten in Europa. Sein Oratorium „Die letzten Dinge“ schrieb er 1825. Das Werk erlebte seine Uraufführung 1826 in Kassel und erfreute sich in den kommenden Jahrzehnten internationaler Anerkennung. Auf Grundlage einer Textzusammenstellung von biblischen Worten aus den Prophetenbüchern und der Offenbarung komponierte Spohr ein tröstliches, mit wunderbarer Musik erfülltes Werk, in dem Orchester, Soli und Chor zu einem für die damalige Zeit ganz neuartigen Miteinander zusammenfinden. „Heute wird gerade in diesem Werk ein vollgültiges Bindeglied zwischen den Oratorien Haydns und Mendelssohns erkannt“, sagt Christian Richter, Kantor an der St.-Martini-Kirche.

Mitwirkende Chöre sind die St.-Martini-Kantorei und das Vokalensemble Stadthagen. Begleitet werden sie vom Orchester L’Arco Hannover auf klassischen Instrumenten. Als Solisten wirken Claudia Reinhard (Sopran), Johanna Krödel (Alt), Hans Jörg Mammel (Tenor) und Manfred Bittner (Bass) mit. Die Leitung hat Christian Richter.

Karten für das Konzert, das unter anderen von der Volksbank Hameln-Stadthagen und der Schaumburger Landschaft unterstützt wird, sind im i-Punkt Stadthagen und an der Abend-kasse zwischen 6 Euro und 22 Euro (ermäßigt 2 Euro und 18 Euro) erhältlich. Einlass ist ab 16.15 Uhr. Ende des Konzerts ist gegen 18.20 Uhr.  sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg