Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Tropicana: Dach auf oder zu?

Beschwerden über Luftzug Tropicana: Dach auf oder zu?

Gerade bei hochsommerlichen Temperaturen sind viele Klagen zu hören, dass Stadthagen kein Freibad hat. Doch gleichzeitig wird vielfach gemeckert, wenn im „Tropicana“ an warmen Tagen für frischen Wind gesorgt wird: „Es zieht unangenehm.“ Immer wieder bekommen Mitarbeiter von Badbesuchern diese Beschwerde zu hören, wenn das Cabrio-Dach der Halle geöffnet ist.

Voriger Artikel
Architekt kritisiert Entscheidung der Jury
Nächster Artikel
Polizei fasst Intensivtäter

Stadthagen. „Häufen sich diese Bemerkungen, reagieren wir und schließen das Dach, das dauert nur drei Minuten“, berichtet „Tropicana“-Manager Helmut Kirchhöfer auf Anfrage dieser Zeitung. Allerdings müssten die Verantwortlichen einen schwierigen Kompromisskurs fahren. Denn oft gebe es gleichzeitig Badegäste, die dann sagen: „Och, es war mit offenem Dach eben so schön, machen Sie es doch bitte wieder auf.“
Tatsächlich entstehe bei geöffnetem Dach im „Tropicana“ eine Art Kaminwirkung. Diese werde durch geöffnete Türen, wie etwa denen zum Sanitärbereich, verstärkt. Das könne durchaus als Zug empfunden werden. Dieser werde freilich unterschiedlich wahrgenommen. „Wer beispielsweise gerade aus dem Wasser kommt, der empfindet einen Luftzug schnell als unangenehm kalt.“
Die Kaminwirkung des geöffneten Cabrio-Daches werde so gering wie möglich gehalten. „Wir lassen die Dachflächen in der Richtung, aus der Wind kommt, geschlossen“, erzählt Kirchhöfer. Ohnehin werde das Dach „nur bei kuscheligen Außentemperaturen, also deutlich erkennbar über 20 Grad, geöffnet“. Dann freilich erzeugten der blaue Himmel und die frische Luft „für die allermeisten Kunden einen Wohlfühleffekt“, so der Geschäftsführer des „Tropicana“. Die Innentemperatur von etwa 32 Grad solle bei geöffnetem Dach nicht zu sehr absinken. „Denn dann müssten wir anschließend mit viel Energieaufwand wieder nachheizen“, so Kirchhöfer. ssr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg