Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Trubel auf dem Pflaster

Stadthäger Kult-Party steht wieder an Trubel auf dem Pflaster

Ein Marktplatz, zwei Bühnen und partyfreudige Gäste: Dieses Konzept hat sich in den vergangenen Jahren bewährt – und auch diesmal wollen die Organisatoren wieder darauf setzen, wenn in Stadthagen beim Pflastertrubel die Post abgeht.

Voriger Artikel
Vorhang auf für Ihr Kunstwerk
Nächster Artikel
Bei der Umsetzung in Stadthagen hakt’s

Stadthagen.  Gefeiert wird am Sonnabend, 20. August, ab 18 Uhr. Aus Sicht des Ausrichters – dabei handelt es sich um das Stadtmarketing Stadthagen (SMS) – habe es sich gelohnt, das Stadtfest wieder aufleben zu lassen. Zum ersten Mal ist das vor nunmehr vier Jahren passiert. Wünsche hat es zuvor laut SMS zahlreiche gegeben. Deshalb wird es unter anderem ebenso wie bei früheren Auflagen auch 2016 wieder zwei Bühnen geben. Die eine befindet sich in Sparkassennähe, die andere beim Ratskeller. Die beiden am Pflastertrubel teilnehmenden Bands, „Lost in a Million“ und „Crossfader“, teilen sich das musikalische Rahmenprogramm. Der Stadtmarketingverein will mehr auf heimische Bands setzen, erläutert SMS-Vorstandsmitglied Christoph Jäger (Foto).

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr