Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Turm im Dunkeln

Licht muss her Turm im Dunkeln

„Mein Licht ist aus, ich geh‘ nach Haus“, singen die Kinder beim Laternegehen. Der Viehmarktturm allerdings bleibt stehen, wo er seit fast 600 Jahren steht, auch wenn sein Dach derzeit im Dunkeln nur schattenhaft zu erkennen ist: Seit November 2016 ist die Beleuchtung des Turmdaches defekt.

Voriger Artikel
Brand bei Lühr Filter
Nächster Artikel
Aus Stadthagen in alle Welt

Bald soll sich das Turmdach wieder hell beleuchtet vom Abendhimmel abheben.

Quelle: rg

Stadthagen. Eine Firma sei bereits mit der Reparatur der Beleuchtung beauftragt, berichtete Stadtsprecherin Bettina Burger. Allerdings werde ein Krank benötigt, der die Monteure zum Einsatzort hievt. Wann dem Turm wieder „sein Licht aufgeht“ steht noch nicht fest. Der Turm am Viehmarkt jenseits der Wallanlage wurde 1423 errichtet und war Teil der Stadtbefestigung. Ein Rest Stadtmauer ist an dem historischen Gebäude noch zu erkennen. Was sich im späten Mittelalter bewährte und Eindringlinge abhielt, wurde später abgerissen. Der Turm ist eines der wenigen erhaltenen der Befestigungsrelikte der Stadt. sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr