Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Über 2600 Euro für das Hospiz

Sponsorenlauf Über 2600 Euro für das Hospiz

Schüler des Wilhelm-Busch-Gymnasiums Stadthagen haben für das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke Fersengeld gegeben – und damit echtes Geld eingenommen. Über 2600 Euro konnten die Unter- und Mittelstufenschüler über einen Sponsorenlauf einnehmen, an dem sich rund 40 regionale Betriebe beteiligten.

Voriger Artikel
Kandidaten im Kreuzverhör
Nächster Artikel
Frontal-Unfall abgewendet

Holger Schmitz (Mitte) kann dank der engagierten WBG-Schüler einen dicken Scheck für das Hospiz mitnehmen.

Quelle: geb

STADTHAGEN. „Eine stolze Summe“, lobte Schulleiter Holger Wirtz. Bis zu 20 Runden der 400 Meter langen Strecke haben die Läufer für den guten Zweck zurückgelegt. Es ist nicht der erste Geldsegen, den die Einrichtung vom WBG bekommt, denn schon seit zehn Jahren setzen sich die Schüler mit Sommerfesten, Basaren und anderen Aktionen für das Hospiz ein lassen sich dort auch für Besuche blicken. „Zwei Millionen Euro müssen wir jährlich für die Unterhaltung aufbringen, daher sind wir wirklich dankbar für solche Zuwendungen“, sagte der ehrenamtliche Mitarbeiter Wolfgang Schmitz. geb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr