Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Überzeugter Einsatz für die Kriegsgräberfürsorge

Schüler und freiwillige Helfer sammeln Spenden Überzeugter Einsatz für die Kriegsgräberfürsorge

Schüler der Oberschule Am Schlosspark sind gemeinsam mit Vertretern der Stadt und freiwilligen Helfern im Rathaus zur „Auftaktsammlung“ für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge aufgebrochen.

Voriger Artikel
Verstorbener vorm Kino entdeckt
Nächster Artikel
Horst Schroth begeistert als Lehrer Olaf Laux

Freiwillige Helfer und Vertreter der Stadt treffen sich vor dem Rathaus, um gemeinsam für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge zu sammeln.

Quelle: lok

Stadthagen. Im Laufe der kommenden Woche werden die Schüler auch von Haus zu Haus gehen um Spenden für die Erhaltung der Kriegsgräber in In- und Ausland zu sammeln. Im Rahmen des Seminars „Ethik, Arbeit für den Frieden“ haben es sich die Schüler zur Aufgabe gemacht, die Kriegsgräber nicht in Vergessenheit geraten zu lassen und diese Problematik gerade bei jungen Leuten in den Fokus zu rücken.

Lena Zielinski (15) war am Sonnabend an der Seite von Bürgermeister Oliver Theiß mit der Spendenbüchse auf dem Marktplatz unterwegs und setzt sich aus voller Überzeugung für dieses Projekt ein. „Die Gräber dürfen nicht vergessen werden“, sagt die Schülerin. Auch Leon Luboja (16) war mit der Spendenbüchse unterwegs. Gemeinsam mit Hanna Kokoszka, Lehrerein an der Oberschule, Marcel Wächter, Soldat und Vertreter der Bundeswehr, und Ulrike Koller, Ortsbürgermeisterin in Wenthagen-Ehlen, war er auf der Obernstraße im Einsatz für die gute Sache. Koller zeigte sich begeistert vom Engagement der Jugendlichen und war froh, „dass die Schüler mit ihrem Einsatz dafür sorgen, die Erinnerung in den Köpfen wieder lebendiger zu gestalten“. lok

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg