Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Unbekannte brechen in Handygeschäft ein
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Unbekannte brechen in Handygeschäft ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 12.02.2015
Quelle: Symbolfoto
Anzeige

Stadthagen. Als sie das Licht anschalteten und aus dem Fenster schauten, sahen sie, wie zwei dunkel gekleidete Personen in Richtung Schulstraße flüchteten. Die alarmierte Polizei stellte beim Eintreffen fest, dass die Täter offenbar kurz zuvor – gegen 4.10 Uhr – mit einem unbekannten Gegenstand das Schaufenster eines Handyladens eingeschlagen hatten. Gestört durch die aufgewachten Bewohner, brachen sie den Einbruch ab und nahmen ersten Erkenntnissen auch nichts aus dem Geschäft mit.

Den Schaden der zerstörten Scheiben schätzen die Beamten auf etwa 500 Euro. Wer Beobachtungen gemacht hat, sollte diese der Polizei mitteilen, Telefon (0 57 21) 4 00 40.  vin

Stadthagen Stadt Rückhaltebecken und Renaturierung - Stadt möchte informieren

Um die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zum Bebauungsplanes Nummer 98 „Westlich des Krummen Baches“ zu ermöglichen, lädt die Stadt Stadthagen für Dienstag, 17. Februar, zu einer Informationsveranstaltung im Ratssaal des Rathauses ein. Beginn ist um 17.30 Uhr.

15.02.2015

Haben Sie am 28. Februar schon etwas vor? Falls nicht, kann sich das mit etwas Glück ändern. Anlässlich des Ball des Sports am letzten Februar-Sonnabend in der Stadthäger Festhalle starten die Schaumburger Nachrichten gemeinsam mit sechs Einzelhändlern und Dienstleistern aus der Region eine große Umstyling-Aktion.

15.02.2015
Stadthagen Stadt "Kein Zusammenhang zur Insolvenz" - Sölter hat Pachtvertrag gekündigt

Das wirtschaftlich in Not geratene Autohaus Sölter hat seinen Pachtvertrag für das VW-Ausstellungsgebäude an der Vornhäger Straße gekündigt, wie Geschäftsführer Constantin Knabe auf Nachfrage bestätigte.

14.02.2015
Anzeige