Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Unbekannte randalieren auf Baustelle

Ostwall Unbekannte randalieren auf Baustelle

Marcel Burgemann ist stinksauer. Der Pollhäger kümmert sich mit seiner Firma um die Sanierungen auf dem Ostwall. Doch seit Wochen muss er sich jeden zweiten, dritten Morgen ärgern, wenn er seinen Dienst antritt. Unbekannte wüten immer wieder auf den Baustellen. Jetzt hat Burgemann Anzeige gegen unbekannt erstattet und eine Belohnung auf die Ergreifung der Täter ausgesetzt.

Voriger Artikel
Stadtgartencafé: Brand bleibt unaufgeklärt
Nächster Artikel
Weinfest für Genießer

Die beliebte Spaziergänger-Route auf dem Ostwall soll verschönert werden.

Stadthagen. Derjenige, der Hinweise auf den oder die Randalierer geben kann, bekommt 100 Euro. „Wenn das ein, zweimal passiert, ist das in Ordnung. Aber ich habe immer wieder mit Randalierern zu kämpfen“, macht der Firmenchef seinem Ärger Luft. Durchtrenntes Flatterband, umgetretene Bürgersteige und Sandsteinkanten, herausgerissene Begrenzungsstöcke: Die Liste ist lang. Der finanzielle Schaden ist zwar nicht sehr hoch, aber Burgemann und seine Mitarbeiter müssen immer wieder von vorn anfangen – und das kostet. Wer in diesem Zusammenhang Beobachtungen auf dem Ostwall gemacht hat, sollte sich bei der Polizei unter (05721) 40040 melden. vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg