Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Unbekannter schmiert in der Innenstadt rum

Stadthagen / Volksbank Unbekannter schmiert in der Innenstadt rum

Kopfschütteln und Unverständnis bei den Volksbankmitarbeitern und Passanten der Stadthäger Fußgängerzone. Ein bislang unbekannter Sprayer hat die Fassade der Filiale beschmiert.

Voriger Artikel
„Urteil geht weit übers Ziel hinaus“
Nächster Artikel
Stadthägerin mischt Küchenschlacht auf

Mehnet Kaymak von der Maler-und Lackiererfirma Schmittke aus Stadthagen beseitigt die Schmierereien an den BBS. 

Quelle: rg

Von Verena Insinger

Stadthagen. Dabei wählte der Täter ausgerechnet die Fläche mit dem Obernkirchener Sandstein aus – der entstandene Schaden ist enorm. Die Volksbank Hameln-Stadthagen hat 2500 Euro Belohnung ausgelobt.

Die Tat ereignete sich nach Angaben von Vorstandsmitglied Michael Joop bereits in der Nacht auf Sonntag. Ein Kunde habe ihn auf die Schmiererei aufmerksam gemacht. Umgehend beauftragte er eine Reinigungsfirma mit der Beseitigung der Farbe. Doch die Reinigung auf dem Sandstein-Untergrund gestaltet sich aufwendiger als die auf gestrichener, ebener Fläche. Aus diesem Grund ist auch heute, vier Tage nach der Tat, noch ein leichter Schatten auf der Seite zur oberen Wallstraße hin zu sehen.

Joop erstattete Anzeige gegen unbekannt. Gleiches gilt für weitere Hausbesitzer der Fußgängerzone. Denn auch bei ihnen wurde rumgeschmiert. Joop ist sauer: „Wir versuchen, die Innenstadt mit schönen Bauten aufzupäppeln und dann so etwas. Das ist Sachbeschädigung.“

Der Polizei in Stadthagen liegen nach eigenen Angaben derzeit sechs Anzeigen wegen Farbschmierereien vor. Neben der Volksbank-Filiale traf es unter anderem die BBS Stadthagen, das Wilhelm-Busch-Gymnasium sowie Gebäude entlang der Schul- und Niedernstraße. Die Ermittler gehen aufgrund des Schriftbildes und der verwendeten Farbe von demselben Täter aus und spricht von einer Serie. Dunkelziffer noch unbekannt.

Derweil hat die Volksbank Hameln-Stadthagen 2500 Euro Belohnung zur Ergreifung des Täters ausgelobt. Die Auszahlung des Geldes erfolgt in Zusammenarbeit mit der Polizei.
Wer Hinweise zu den Schmierereien oder zu dem Täter geben kann, sollte sich bei der Polizei in Stadthagen melden, Telefon (0 57 21) 4 00 40.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg