Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Unterwegs mit dem Heimatverein

Stadthagen Unterwegs mit dem Heimatverein

Der Heimatverein Stadthagen stellt sein Programm für den kommenden Dezember vor. Den Anfang macht eine Halbtagesexkursion in Minden am Mittwoch, 5. Dezember. Treffpunkt ist der ZOB Stadthagen um 13.30 Uhr.

Stadthagen (mak). Auf dem Plan steht ein Besuch der Sonderausstellung „Roter Hahn, Schwarzer Tod, Jahrhundertflut – wie Menschen vom Mittelalter bis zur Gegenwart Katastrophen erlebten und welche Strategien sie zu ihrer Bewältigung entwickelten“. Kaffee und Kuchen zur Pause gibt es im nahen Puppen-Museums-Café. Anschließend wird über den Mindener Weihnachtsmarkt gebummelt. Die Rückkehr in Stadthagen ist für 19 Uhr geplant. Anmeldungen sind bei Ruhe-Reisen in der Bahnhofstraße möglich.
Am zweiten Adventssonntag, 9. Dezember, lädt der Heimatverein zum Eintopfessen der St.-Martini-Gemeinde ein. Gespeist wird von 11 bis 13 Uhr im Maria-Anna-Stift, am Kirchhof 4. Gleichzeitig wird der Adventsbasar des „Historischen Handarbeitskreises“ der Ortsgemeinschaft des Schaumburg-Lippischen Heimatvereins ausgerichtet.
Das Stadtgarten-Café an der Habichhorsterstraße öffnet seine Türen am Dienstag, 11. Dezember, ab 18 Uhr für einen Klönabend. Der Arbeitskreis „Historische Handarbeiten“ trifft sich am Mittwoch, 12. Dezember, um 15 Uhr im Maria-Anna-Stift der St.-Martini-Gemeinde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr