Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Urige Kneipe wird zur karibischen Bar

Stadthagen / Komplettrenovierung Urige Kneipe wird zur karibischen Bar

Der alte „Setzkasten“ ist kaum wiederzuerkennen. Aus der urig-rustikalen Kneipe am Viehmarkt ist eine helle und moderne Cocktailbar mit Biergarten und Lounge geworden, die sich ab sofort „Paradise“ nennt und Freitag, 5. August, Eröffnung feiert.

Voriger Artikel
300 Jahre „Wellness“ in Stadthagen
Nächster Artikel
Zweite Karriere als Clown

Im ehemaligen „Setzkasten“ weht ein frischer Cocktail-Wind: Das „Pardise“-Team steckt in den Vorbereitungen für die Eröffnungsfeier der neuen Bar.

Quelle: kil

Stadthagen (kil). Der Geschäftsführer Mahmut Tarak und seine Familie sind mit der Umgestaltung sehr zufrieden. „Wir haben die Kneipe komplett neu renoviert“, erzählt Tarak. Hinter dem „Paradise“-Team liegt jede Menge Arbeit, die sich sehen lässt. „Wir wollten etwas Frisches und Neues für junge Leute schaffen, was es in Stadthagen noch nicht gibt.“

An die ehemalige Kneipe erinnern fast nur noch die alten Balken an der Decke. Die Räumlichkeiten sind heller und farbenfroher, die Bar durch wechselndes, farbiges Licht in Szene gesetzt und Palmen sorgen innen wie im Biergarten für das Südsee-Flair. Die Hauptattraktion bildete die Cocktailkarte, die etwa 25 bis 30 unterschiedliche Cocktails beinhaltet, außerdem alkoholfreie Mixturen, Heißgetränke und Bier vom Fass, das bei der Eröffnungsfeier gleich in Strömen fließen soll. „Es gibt 50 Liter Freibier“, kündigt Tarak an. Außerdem Sektempfang, Musik vom Mischpult und weitere Eröffnungsangebote. Für den kleinen Hunger zwischendurch soll es im „Paradise“ Snacks und leichte Speisen geben, wie Pizza, Salate, Suppen und Fingerfood mit einem italienischen Touch. Die Einweihungsparty des neuen „Setzkastens“ beginnt um 17 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr