Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Ute Strebost zeigt ihre Aquarelle

Ausstellung im Museum Amtspforte Ute Strebost zeigt ihre Aquarelle

„Lebensfreude und Leichtigkeit“ zeichnen die Bilder von Ute Strebost aus, leitete Museumsleiterin Susanne Slanina deren Vernissage „am heißesten Tag des Jahres“ ein.

Voriger Artikel
Hasemann einzige Bewerberin für Schulleiterstelle
Nächster Artikel
Männerchor gestaltet Sommerkonzert

Ute Strebost (rechts) hat Eindrücke von einer Neuseelandreise zu ihrer Tochter Gesa in Aquarell festgehalten

Quelle: bab

Stadthagen. Und danach stand den Besuchern am Sonnabend in der Amtspforte der Sinn. Leichte, luftige Reize vermitteln sogar die Aquarelle mit Industrieruinen am Georgschacht, die wie transparente feudale Gebäude wirken, und jene mit dem Schützenfestausmarsch, auf denen die Frackschöße der Rottbrüder schwingen.

„Impressionen aus Neuseeland und Schaumburg“ hat Strebost die Ausstellung, die bis zum 30. August zu sehen ist, genannt. Die gebürtige Castrop-Rauxelerin lebt seit rund 50 Jahren in Stadthagen und hat den Schaumburger Impressionen Eindrücke ihrer Neuseelandreise an die Seite gestellt. Sie hatte dort ihre Tochter besucht und war fasziniert, „wie vielfältig die Landschaft ist“. „Gletscher, Fjorde und Strände“ verlockten Strebost, die seit rund 25 Jahren malt, bei der Motivsuche immer wieder, diese festzuhalten. bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg