Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
„Väteraufbruch“ wirbt um Aufmerksamkeit

Stadthagen „Väteraufbruch“ wirbt um Aufmerksamkeit

Auf dem Marktplatz um Aufmerksamkeit geworben hat am Freitagnachmittag der Verein „Väteraufbruch für Kinder Lippe-Weserbergland“. Die Aktivisten setzen sich für ein verbessertes Sorge- und Umgangsrecht getrennt lebender Elternteile ein.

Voriger Artikel
Stadt leiht sich selbst Geld
Nächster Artikel
Kritik an Penny-Knöllchen

Kreisjugenddezernentin Katharina Augath (links) stellt sich dem Gespräch mit Vertretern des Vereins „Väteraufbruch“.

Quelle: rg

Stadthagen. Ihr Motto lautet: „Allen Kindern beide Eltern“. Allerdings blieb es vor der Bühne weitestgehend leer, nur vereinzelt widmeten sich Passanten kurzzeitig dem Geschehen.

„Wir fordern, dass nach einer Paartrennung beide Elternteile mit Blick auf ihre Kinder gleichberechtigt sind“, sagte Kreisvorsitzender Jürgen Kreth. Dasselbe gelte für unverheiratete Elternteile in Bezug auf nicht-eheliche Kinder. „Wir wollen volles Sorgerecht für beide Elternteile von Geburt des Kindes an“, betonte Markus Witt vom Bundesvorstand des „Väteraufbruchs“. Dem Verein gehören bundesweit 3500 Mitglieder an, der hiesige Kreisverband Lippe-Weserbergland zählt 70 Mitglieder.

„Sowohl die Jugendämter als auch die Familiengerichte ignorieren sehr häufig die Rechte der Kinder, einen ausgedehnten Umgang zu ihrem Vater zu haben“, kritisierte Kreth: „Kinder brauchen aber beide Eltern.“ Deshalb hatten er und weitere sechs Aktivisten am Vormittag vor dem Kreishaus an der Jahnstraße mit Jugenddezernentin Katharina Augath diskutiert. Es folgte eine entsprechende Gesprächsrunde im hiesigen Amtsgericht. ssr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg