Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Verkehr auf Jahnstraße wird während Sanierung einspurig geregelt

Stadthagen / Straßenbau Verkehr auf Jahnstraße wird während Sanierung einspurig geregelt

Die Pläne für die Sanierungsarbeiten der Stadthäger Jahnstraße liegen schon seit zwei Jahren in der Schublade. Jetzt steht ein Termin für die Ausbesserung fest: Die Bauarbeiten, sollen am Montag, 1. September, beginnen.

Voriger Artikel
Bewegung in der Kunst festgehalten
Nächster Artikel
Lust auf einen neuen Look?

Bald ohne Schlaglöcher: Die Asphaltdecke der Jahnstraße soll vom 1. September an erneuert werden. on

Stadthagen.. Auch für die Ausweichstrecken gibt es bei der zuständigen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mittlerweile detaillierte Pläne.

Während der Bauarbeiten rechnen die Planer für die Strecke zwischen der Kreuzung Jahnstraße/St. Annen und der Einmündung in die Anliegerstraße „Am Krummen Bach“ mit Verkehrsbehinderungen. In diesem ersten von zwei Bauabschnitten wird stadteinwärts mit der Instandsetzung des Schmutzwasserkanals begonnen. Sind diese Arbeiten erledigt, wird laut Landesbehörde die vorhandene Asphaltschicht gefräst und durch eine neue ersetzt. Die Dauer der Arbeiten wird etwa sechs Wochen betragen.

Während dieser Zeit wird der Verkehr auf der Jahnstraße stadtauswärts unter Einbahnstraßenregelung Richtung Südwesten geregelt. Stadteinwärts werden die Autofahrer über die Straße St. Annen und die Habichhorster Straße, den Ostring, die Vornhäger Straße, die Lauenhäger Straße, die Teichstraße und den Nordring auf die Jahnstraße geführt. Der Schwerlastverkehr wird großräumig ab Nienstädt über die Bundesstraße 65, die Nienstäder Straße und die Enzer Straße nach Stadthagen umgeleitet.

Der zweite Bauabschnitt beginnt direkt im Anschluss und umfasst die Sanierung der anderen Fahrbahnseite stadtauswärts. Die Verantwortlichen der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hoffen, dass die Sanierung bis spätestens Ende November abgeschlossen ist.

Ursprünglich sollten die Baumaßnahmen bereits in den Sommerferien 2013 beginnen, wurden dann aber immer wieder verschoben.  js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg