Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Verkehrskontrollen: Kindersitz wird oft verschmäht
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Verkehrskontrollen: Kindersitz wird oft verschmäht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 07.03.2012
Anzeige

Stadthagen (ssr). Etwa alle sechs Monate gibt es eine solche so genannte „Verkehrssicherheitswoche“ in der Kreisstadt, berichtete auf Anfrage Einsatzleiter Udo Philipp. Ein besonderer Schwerpunkt zum Auftakt sei diesmal der Abschnitt vor der Grundschule Am Sonnenbrink gewesen. „Viele Kinder haben nicht im Kindersitz gesessen“, so Philipp: „Wir haben mit den Eltern Gespräche geführt und Ordnungsgelder verhängt.“

Bei Geschwindigkeitskontrollen an der Gubener Straße, in der Tempo 50 gilt, seien Fahrer mit deutlich mehr als 90 Stundenkilometern unterwegs gewesen, schilderte der Experte: „Das haben unsere geeichten Messgeräte angegeben, das heißt, der Tacho muss mehr als Tempo 100 angezeigt haben.“

Bei der noch bis Freitag, 9. März, andauernden Aktion gehe es sowohl um das Verhängen von Sanktionen als auch um das Führen intensiver Gespräche mit den ertappten Verkehrssündern.

Anzeige