Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Verkehrskontrollen ohne grobe Verstöße

Polizei zieht positives Fazit Verkehrskontrollen ohne grobe Verstöße

Zufrieden mit dem Ergebnis zweier Verkehrskontrollen hat sich die Polizei Stadthagen gezeigt. Die Beamten hatten am Dienstagmorgen von 9.15 bis 10.

Voriger Artikel
Radfahrer sollen Stadthagen bewerten
Nächster Artikel
Mensching weist Vorwürfe zurück

Sachsenhagen/Stadthagen. 30 Uhr am Sachsenhäger Hafen in der Tempo-50-Zone die Geschwindigkeit der Autofahrer gemessen. Fünf der Kontrollierten mussten 25 Euro Verwarngeld bezahlen, weitere fünf jeweils 35 Euro. Der „Spitzenreiter“ war mit Tempo 72 unterwegs.

 Gar keine Geschwindigkeitsüberschreitungen gab es nach Angaben der Beamten bei der zweiten Kontrolle, die von 11.30 bis 12.30 Uhr in der Kreisstadt an der Jahnstraße in Höhe der Haltestellen und des Parkplatzes am Jahnstadion durchgeführt wurde. Lediglich ein Autofahrer, der nicht angeschnallt war, und ein Vieltelefonierer wurden verwarnt, bei einem weiteren Fahrer fehlte im Auto die Warnweste. aw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg