Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Vier Stunden gesperrt
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Vier Stunden gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 11.11.2017
Die Baumfirma sperrt die Straße, was die Starßenmeisterei nutzt, um unter anderem einen vom Blitz beschädigten Baum zu beseitigen. Quelle: rg
Anzeige
Stadthagen

„Die Gewährleistung stand kurz vor dem Ablauf“, erklärt Nicole de Leve. Entsprechend hat sie als Leiterin der Stadthäger Straßenmeisterei die Geschäftsstelle Hameln der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr über, so de Leve, „kleinere Mängel“ in Kenntnis gesetzt. Da die betroffene Firma die Straße dafür in Richtung Minden und Bückeburg ohnehin von 9 Uhr bis 13 Uhr sperren musste, hat die Straßenmeisterei die Gelegenheit ihrerseits für Arbeiten genutzt.
Die Baufirma musste zum Beispiel teils rissige Nähte ausbessern. Es habe sich aber um im Straßenbau gängige Nacharbeiten gehandelt, sagt de Leve. Die Straßenmeisterei wiederum habe unter anderem den Mittelstreifen gemäht und einen vom Blitz geschädigten Baum beseitigt – Arbeiten, die ohne Sperrung nicht möglich sind.

Immer wieder in den Schlagzeilen

Der eine oder andere Autofahrer dürfte derweil an Schlimmeres gedacht haben, denn in der jüngeren Vergangenheit hat die Ortsumgehung immer wieder Schlagzeilen gemacht wegen Sanierungsarbeiten, deren Ergebnisse nachgebessert werden mussten. Bei einer im März 2016 nach rund zwei Jahren abgeschlossenen Generalüberholung waren Huckel auf der Oberfläche entstanden, deretwegen die Geschwindigkeit auf einem etwa 300 Meter langen Teilstück noch Monate nach Abschluss der eigentlichen Arbeiten reduziert blieb.
Die Ortsumgehung ist bereits über 40 Jahre alt. Bei der Sanierung von Mitte 2014 bis Frühjahr 2016 standen neben der Straße selbst vor allem die Brücken entlang der Strecke im Mittelpunkt. jcp

Stadthagen Stadt Parkplatz des Schützenhauses - Autoscheiben eingeschlagen

Bei zwei auf dem Parkplatz des Schützenhauses an der Schachtstraße abgestellten Autos ist am Dienstag jeweils eine Scheibe eingeschlagen worden. Nach Polizeiangaben ereigneten sich die Vorfälle zwischen 18 und 20.30 Uhr. Betroffen waren ein Opel Zafira sowie ein Audi Q3.

08.11.2017

Eine Ungenauigkeit von zwei Zentimentern lässt die baldige Fertigstellung des neuen Bewegungsbeckens im Tropicana in Stadthagen platzen. Ein Fliesenlegerbetrieb habe ungleichmäßig gearbeitet, wie Geschäftsführer Helmut Kirchhöfer erklärt. Bis Februar 2018 könne sich die Eröffnung nun verzögern.

10.11.2017

Es ist ruhig geworden um die Initiative zum Leerstandsmanagement in Stadthagen. Das heißt aber nicht, dass sich seit der Gründung Ende 2015 nichts getan hat. Das Netzwerk steht laut Wirtschaftsförderer Lars Masurek nach wie vor in Kontakt.

10.11.2017
Anzeige