Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Viermal ist im November Brenntag
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Viermal ist im November Brenntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 30.10.2013
Feuerbrünste dürfen in Stadthagen an vier Brenntagen im November entfacht werden. Quelle: pr.
Anzeige
Stadthagen

Den Flammen anheim gegeben werden darf laut einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung aber nur Grünmaterial, „bei dem eine Kompostierung nicht zumutbar ist“.

 Die Stadtverwaltung sorgt sich mit Blick auf das Gekokel um den Tier- und Artenschutz: In diesem Zusammenhang sei „durch Um- beziehungsweise kurzfristiges Ausschichten sicherzustellen, dass sich keine Kleintiere in dem Brennmaterial befinden“.

 Nach der gesetzlichen Brennverordnung ist das Verbrennen verboten bei lang anhaltender, extrem trockner Witterung sowie bei starkem Wind und auf moorigem Untergrund, so die Bekanntgabe aus dem Rathaus.

 Beim Verbrennen seien Mindestabstände einzuhalten: Das sind grundsätzlich 20 Meter zu jeder Art von Gebäuden. Mindestens 100 Meter Abstand gehalten werden muss zu „Gebäuden mit Aufenthaltsräumen, Gebäuden mit weicher Bedachung, öffentlichen Verkehrsflächen, soweit diese nicht ausschließlich land- oder forstwirtschaftlichem Verkehr dienen, Wäldern, Weiden, Wallhecken und entwässerten Mooren, Zeltplätzen und anderen Erholungseinrichtungen, bergbaulichen Anlagen, insbesondere einziehenden Tagesschächten und Energieversorgungsanlagen“. Sogar 300 Meter Abstand zu halten ist von „Krankenanstalten“, wie es in der Pressenotiz heißt.

 Das Feuer sei ständig unter Kontrolle zu halten. Gefahr bringender Funkenflug und erhebliche Rauchentwicklung seien zu verhindern. Zur Feuerbekämpfung müsse geeignetes Gerät zur Verfügung stehen, sodass das Feuer bei Gefahr unverzüglich gelöscht werden könne.

 Die Verbrennungsstelle dürfe „nicht verlassen werden, bevor Feuer und Glut erloschen sind“, teilt das Ordnungsamt der Stadt abschließend mit. ssr

Meldepflicht

Das Verbrennen von mehr als drei Kubikmeter Baum- und Strauchschnitt ist der Stadt Stadthagen, Fachbereich Bürgerdienste, Rathauspassage 1, 1. Stock, Zimmer 110, Telefon 782-176, spätestens am dritten Werktag vor dem jeweiligen Brenntag anzuzeigen.  r

Anzeige