Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Voller Klang im Wilhelm-Busch-Gymnasium

Stadthagen / Frühlingskonzert Voller Klang im Wilhelm-Busch-Gymnasium

Ein bunter Querschnitt der Arbeit des Fachbereichs Musik soll es werden: das gemeinsame Frühlingskonzert der Schüler des Wilhelm-Busch-Gymnasiums (WBG) am  Mittwoch, 18. April, um 19 Uhr.

Voriger Artikel
Offenes Konzept oder übergreifende Struktur?
Nächster Artikel
„Es wurde alles fachgerecht entsorgt“

Die Schüler des Wilhelm-Busch-Gymnasiums laden zum Frühlingskonzert ein.

Quelle: pr.

Stadthagen. „Alle Gruppen haben das ganze Jahr intensiv geübt und freuen sich nun darauf, Ihnen ihr neues Programm zu präsentieren“, heißt es in der Einladung der Fachschaft.

 Zu hören sind unter anderem die beiden Bläserklassen von Stefan Berger und Olaf Mengeling sowie der Mittelstufenchor unter der Leitung von Julienne Eisenberg und Therese Pahlow. Außerdem treten die Percussion-Gruppen „Hakuna Matata“ und „bloco loco“ auf, geleitet von Birgit Koch.

Das Schulorchester und die Oberstufenformation „taktlos!“, die von Holger Plottke betreut werden, sind ebenfalls dabei. „Es erwarten Sie klanggewaltige Bläsergruppen, moderne Rock- und Popklänge, mitreißende afrikanische Rhythmen und Sambagroove sowie besinnliche und poppige Chorklänge zum Thema ‚Liebe und Abschied‘“, so die Fachschaft in ihrer Einladung weiter.

Der Eintritt kostet 2,50 Euro für Erwachsene. Schüler zahlen einen Euro. Darin enthalten ist nach Schulangaben auch eine kleine Erfrischung während der Pause. Das Geld soll der musikpraktischen Arbeit des WBG zugute kommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr