Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Vom Alten Land und Fußball

„Gespräch Hoch 2“ Vom Alten Land und Fußball

Die Aufzeichnung der Radiosendung „Gespräch Hoch 2“ von NDR Info und WDR 5 im Ratskeller hat für ein voll besetztes Haus gesorgt. In der Sendung stellten sich sowohl Beststeller-Autorin Dörte Hansen und Autor Frank Goosen den Fragen von Andreas Kuhnt und Volker Schaeffer.

Voriger Artikel
Wilfried Buchta erörtert Hintergründe des IS
Nächster Artikel
Politiker erobern die Klassenzimmer

Dörte Hansen stellt sich den Fragen von Volker Schaeffer.

Quelle: js

Stadthagen (js). Den Anfang übernahm das Duo Hansen und Schaeffer. Der erfahrene WDR-Moderator entlockte der Nordfriesländerin erhellende Anekdoten über die Entstehungsgeschichte und den Erfolg ihres Buchs „Altes Land“. Auf die Frage, wie das größte Laub lautete, dass Hansen von den eher wortkargen Norddeutschen gehört habe, antwortete die 51-Jährige: „Das kam von meinem Vater, er sagte: ‚Du – dat kann man lesen.‘“
Ähnlich unterhaltsam ging es mit Kuhnt und dem Kabarettisten Goosen weiter. Der NDR-Moderator sprach mit dem Autor über Themen wie Fußball, dem Mann an sich, die Midlife-Crisis und ging mit dem 49-Jährigen der Frage auf den Grund, was den Ruhrpott so einzigartig macht.
Diejenigen, die die Aufzeichnung verpasst haben, können im Radio bei NDR Info „Der Talk“ die launigen Gespräche nachhören. Am Sonntag, 22. November, um 16.05 Uhr wird das Gespräch von Volker Schaeffer mit Dörte Hansen zu hören sein, am Sonntag, 13. Dezember, folgt um die gleiche Uhrzeit der Dialog zwischen Andreas Kuhnt und Frank Goosen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg