Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Von Rosenseife bis Schmiedekunst
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Von Rosenseife bis Schmiedekunst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 11.12.2012
Die Weihnachtsbäume aus dem Hochsauerland prägen das Bild des Weihnachtsmarktes vor dem Bruchhof. Quelle: svb
Anzeige
Stadthagen (svb)

„Wir wollen die vorweihnachtliche Stimmung auf die Gäste übertragen“, sagte Heiko Schweer vom Bruchhof. „Wir freuen uns das ganze Jahr darauf“, so der Mitarbeiter weiter. Dieser kleine aber feine Weihnachtsmarkt sei nicht so überlaufen. Hier könne man noch in Ruhe die Idylle genießen.

Vor dem historischen Gebäude gibt es wieder Weihnachtsbäume in verschiedenen Größen aus dem Hochsauerland zu kaufen. Im alten Backhaus und dem Werkraum des Bruchhofes sind handgemachte Seife, bunt beklebte Schmuck- oder Schatzkistchen sowie Schmuck aus Silberdraht ausgestellt.

Außerdem gibt es Seifenhalter aus Thermobuche, hölzerne Schlüsselhalter und bemalte Kerzen. Kleine Futterhäuschen für Vögel, Sandsteinarbeiten und Werke aus der hofeigenen Schmiede runden das Angebot ab. Unter freiem Himmel können sich die Gäste an Feuerkörben sowie mit Bratwürstchen und Glühwein aufwärmen.

Für diejenigen, denen es draußen doch zu kalt wird, hat zeitgleich erstmals das Café  geöffnet. An den beiden kommenden Advents-Wochenenden hat der Markt sonnabends von 10 Uhr bis 17 Uhr und sonntags von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Anzeige