Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
„Vorauseilender Ungehorsam“ im Schloss

Stadthagen / „Oberon Trio“ „Vorauseilender Ungehorsam“ im Schloss

Oberon, der Elfenkönig aus Shakespeares „Sommernachtstraum“, steht für den Zauber der Phantasie und die Lust an Verwandlung und Spiel. Das möchte das „Oberon Trio“ auch in der Musik erlebbar machen. Wie das klingt, erfahren die Besucher beim nächsten Kammermusikabend am Freitag, 16. November, um 19 Uhr im Kaminsaal des Stadthäger Schlosses.

Stadthagen (kil). Das Konzertprogramm des jungen Ensembles steht unter dem Titel „Vorauseilender Ungehorsam“. Es beinhaltet unter anderem Stücke von Beethoven, Rihm und Schumann.
Das Ensemble besteht aus den drei jungen Künstlern, Henja Semmler (Violine), Rouven Schirmer (Violonccello) und Jonathan Aner (Klavier). „Stets lebendig und unmittelbar berührend“ – so sollen sich die Neugierde und Begeisterung des Trios für Werke aller Epochen und Stilrichtungen auch auf ihre Zuhörer im Kaminsaal übertragen, kündigt der Verein Kultur Stadthagen als Veranstalter an.
Das Trio hat bereits jede Menge Bühnenerfahrung gesammelt. Hinter ihnen liegen Konzertreisen durch Deutschland, Italien, Israel und Ägypten, Radio-Aufnahmen und Auftritte in der Berliner Philharmonie, in der Hamburger Laeiszhalle sowie im Wiener Konzerthaus.
Der Eintritt zum Kammermusikabend kostet 15 Euro, zehn Euro ermäßigt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr