Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Wahlkampf geht nahtlos weiter

Nach der Wahl ist vor der Wahl Wahlkampf geht nahtlos weiter

Während die einen die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 bejubelten, wiederum andere ihre Wunden leckten oder aber in die Analyse gingen, waren noch in der Nacht auf Montag Wahlhelfer im Einsatz. Nach der Wahl ist vor der Wahl: Selten wurde diese Weisheit spürbarer als zwischen Bundes- und Landtagswahl.

Voriger Artikel
„Kleine Sinfonie“ schließt
Nächster Artikel
Erwischt

Auf den Wahlplakaten in der Kreisstadt trifft Bundes- auf Landespolitik.

Quelle: RG

STADTHAGEN. Gerade einmal drei Wochen liegen zwischen den Ereignissen. Bedeutet für die Kandidaten und ihre Teams Akkordarbeit. Und so verwundert es nicht, dass die Helfer bereits die erste Nacht nach der Wahl nutzen, um ihre Kandidaten an den prominentesten Stellen der Kreisstadt zu platzieren.

Die CDU war besonders fix. Während Sonntagabend noch Maik Beermann und Angela Merkel von den Plakaten entlang der Einfallsstraße lächelten, begrüßten die Kandidaten der Landtagswahl, Colette Thiemann und Bernd Althusmann, die Stadthäger auf ihrem Weg zur Arbeit entlang der Straßen. Das Team um Karsten Becker zog am Vormittag nach und tauschte die Plakate aus. vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr