Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Weniger Spender als erwartet
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Weniger Spender als erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 25.08.2017
Die erhofften 1500 Besucher sind bei der Spenden-Veranstaltung ausgeblieben.  Quelle: aw
Stadthagen

Denn statt der erwarteten 1500 Gäste kamen nur rund 500 Menschen aus weiten Teilen Norddeutschlands in die Kreisstadt, um für die Flüchtlinge und Opfer der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) in Kobane (Syrien) und Sengal (Irak) zu sammeln.

Gut eineinhalb Stunden später ging es dann los: eine vom TV-Sender übertragene Show in kurdischer Sprache mit zahlreichen Musikeinlagen und Videos. An den Wänden hatten die Organisatoren Portraits von Opfern des IS-Terrors und ein Banner von Abdullah Öcalan, einem  Führer der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK), angebracht. Gegenüber, an den Tresen, gab es Döner und Süßspeisen, deren Einnahmen ebenfalls in die Spendenaktion einfließen sollen. Die Polizei, die vor Ort Präsenz zeigte und auch die Festhalle vor Veranstaltungsbeginn kontrolliert hatte, verzeichnete keine Probleme. Vertreter der deutschen Politik waren nicht gekommen, nach Auskunft Yavsans hatten alle eingeladenen Vertreter wegen anderer Termine abgesagt. aw