Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Wenn alte Menschen aggressiv werden
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Wenn alte Menschen aggressiv werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 09.04.2016
Quelle: pr.
Anzeige
Stadthagen

Der Workshop zum Thema „Wenn alte Menschen aggressiv werden“ ist das dritte Werkstattgespräch der Allianz. Referentin ist Nele Langeheine, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Kreative Gerontotherapie (SMEI) und Trainerin der Zukunftswerkstatt „therapie kreativ“ (Hannover/Göttingen). Die Fortbildung nimmt das Thema „Aggression und Deeskalation“ auf, das 2015 in den ersten Werkstatt-Gesprächen der Lokalen Allianz bearbeitet wurde.

Während zunächst Formen und Ursachen für Aggression im Zentrum standen, erprobt der neue Workshop Möglichkeiten der Deeskalation, wie zum Beispiel ein „Stopp“ setzen, Blickkontakt in verschiedenen Qualitäten und „Talking down“-Übungen. Indem Überlegungen und Übungen zur Deeskalation vorgestellt werden, leistet das Werkstattgespräch einen Beitrag zur Entlastung der pflegenden Berufe, sagt Petra Konegen, Projekt-Koordinatorin der Lokalen Allianz. 

Der Teilnahme-Beitrag beträgt 15 Euro inklusive Pausen-Getränk. Anmeldeformulare gibt es online unter www.lokale-allianz-stadthagen.de. Die Formulare können außerdem per E-Mail über lokaleallianz_koordination@altepolizei.de oder telefonisch bestellt werden, Telefon (0 57 21) 89 37 70. sk

Anzeige