Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Wenn der Marktplatz ergrünt

Stadthagen / Apfelmarkt Wenn der Marktplatz ergrünt

Der Gartenbau- und Stadtmarketingverein sowie die Stadt Stadthagen laden in diesem Jahr erneut zum Apfelmarkt ein.

Voriger Artikel
Gemeinsam genießen
Nächster Artikel
„Wir sind nicht verfeindet“

Der Apfelmarkt bietet einige Stände zum Stöbern an.

Quelle: pr.

Stadthagen. Passend zur herbstlichen Jahreszeit dreht sich auf dem Marktplatz am Sonnabend und Sonntag, 18. und 19. Oktober, zwischen 10 und 18 Uhr alles Rund um das Thema „Apfel und Ernte“.

Mit eigenen Infoständen und zahlreichen Aktionen vertreten sind dieses Mal der Gartenbauverein, der Imkereiverein, die Kreisjägerschaft, die Landfrauen, die Siedlergemeinschaft Stadthagen, der Naturschutzbund Deutschland, die PLSW, Obstbauer Wedeking, der Raiffeisen Landbund und die Likörmanufaktur Hoppenkamp aus Barsinghausen. Auf kleinen Schauflächen auf dem Marktplatz präsentieren sich außerdem die Baumschule Zepernick, die Landschaftsgärtnerei Lehnert und der Pflanzenhof Stadthagen.

Am Sonnabend bieten Pomologen Interessierten eine Apfelbestimmung mitgebrachter Früchte an. Für die Bestimmung sollten drei Früchte einer Art mitgebracht werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Ein vorheriger Blick in den eigenen Garten lohnt sich in Hinblick auf das Gewinnspiel:Gesucht wird der schwerste Apfel. Wer am Sonnabend eine Auswahl seiner Prachtstücke mitbringt und auf den vorderen Plätzen landet, darf sich über tolle Preise freuen.

Auch Kinder kommen beim diesjährigen Apfelmarkt nicht zu kurz. Die Alte Polizei stellt an beiden Markttagen die bunten Farben des Herbstes in den Mittelpunkt. Außerdem bietet der Kindergarten Schatzkiste Bastelaktionen an. Von 14 bis 17 Uhr können schaurige Kürbisse geschnitzt werden.

Am Sonntag sind alle Besucher zu einem ökumenischen Freiluftgottesdienst eingeladen. Danach ist die mobile Apfelpresse im Einsatz. Anmeldungen für das Apfelsaftpressen nimmt Dieter Kellermeier vom Gartenbauverein unter (05721) 4494 entgegen. Abgerundet wird das Programm mit Musik und kulinarischen Angeboten mit Apfelspezialitäten. mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg