Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Widdel bleibt Vorsitzender

Stadthagen / Vereins zur Förderung der Musik Widdel bleibt Vorsitzender

Bei der zweiten ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins zur Förderung der Musik beim historischen Schützenfest in Stadthagen haben die Anwesenden m Freitagabend im Stadthäger Schützenhaus auf die junge Geschichte des Vereins zurückgeblickt.

Voriger Artikel
Geld für neue Spiele und Instrumente
Nächster Artikel
Ruhe-Reisen feiert 125-jähriges Bestehen

Der neue und alte Vorstand des musikfördernden Vereins besteht aus dem Kassenwart  Wolfgang Dreyer (von links), dem Vorsitzenden Willi Widdel, dem zweiten Vorsitzenden Bernd Koller und dem Schriftführer Hartmut Koller.

Quelle: jw

Stadthagen (jw). Alle drei Jahre treffen sich die Vereinsangehörigen zur Versammlung, um auf vergangene Arbeit zurück- und auf die bevorstehende vorauszublicken. Der vor sechs Jahren gegründete Verein hat mittlerweile 624 Mitglieder. „Kaum ein anderer Verein kann von einem so schnellen Mitgliederzuwachs sprechen“, berichtet Bernd Koller, zweiter Vereinsvorsitzender. „Der Verein und seine Mitglieder sind inzwischen das solide Fundament für den Fortbestand des historischen Schützenfests Stadthagen“, so Widdel.

In seinem Rückblick berichtete der Vorsitzende von der Wichtigkeit des Vereins. Auch beim Schützenfest im vergangenen Jahr, das von starkem Regen geprägt war, hat der Verein bei der Finanzierung der Musikdarbietungen während des Festes, maßgeblich geholfen.

Bei den Wahlen des neuen Vorstands gab es keine Überraschungen. Widdel bleibt auch weiterhin Vorsitzender des Vereins, Koller dessen Stellvertreter. Als Kassenwart bestätigten die Mitglieder Wolfgang Dreyer in seinem Amt. Auch Hartmut Koller bleibt Schriftführer.

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr