Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Wie ein dicker roter Faden
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Wie ein dicker roter Faden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 24.02.2015
Mathias Heinrich (von rechts) übergibt das Qualitätssiegel an Stephanie Gelhaar, Anne Freitag und Holger Wirtz. Quelle: sk
Stadthagen

Lions-Quest (der Begriff Quest bedeutet suchen oder streben) ist ein anwendungsorientiertes Programm, mit dem Lehrkräfte in die Lage versetzt werden sollen, soziale Lebenskompetenzen zu vermitteln. Initiiert ist das Programm vom Hilfswerk der Deutschen Lions.

 Am WBG haben etliche Lehrer regelmäßig an Quest-Trainings in Stadthagen teilgenommen, durchgeführt von Heinz Dieter Ulrich, Oberschuldirektor in Groß Schwülper und zum großen Teil finanziert vom Lions Club. Die Lehrerinnen Anne Freitag und Stephanie Gelhaar koordinieren die Quest-Aktivitäten an der Schule. Im Zuge von Lions-Quest entstand am WGB die wöchentliche Unterrichtseinheit „Methoden- und Sozialtrainingsstunden“ für Schüler von der fünften bis neunten Klasse.

 Die Tradition des WBG als Ganztagsgymnasiums, die Schule als Lebensraum für Schüler, als Teil ihres Lebens ermögliche den Schülern eine eigenständige Werteentfaltung, beschrieb Schulleiter Holger Wirtz die guten Voraussetzungen zur Zertifizierung. Der Entschluss zur Bewerbung sei „eine glückliche Entscheidung“ gewesen. Lions-Quest sei nun am WBG fest etabliert, sei „ein dicker roter Faden durch die Schule.“

 Mathias Heinrich, Kabinettsbeauftragter für Lions-Quest des Lions Distrikt Niedersachsen-Hannover, wies darauf hin, dass Schüler mit hoher sozialer Kompetenz ganz anders aufgestellt zum Beispiel in die Wirtschaft gingen. Heinrich lobte: „Dazu wird hier in der Schule der Grundstein gelegt.“ Er freue sich auf die zweite Rezertifizierung des WGB in drei Jahren. sk