Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
„Wir spielen nicht um Erbsen – wir wollen Gold“

Stadthagen / BBS-Volleyball-Turnier „Wir spielen nicht um Erbsen – wir wollen Gold“

Die Teilzeitklassen der Berufsbildenden Schulen (BBS) in Stadthagen haben sich am Dienstag in einem Volleyballturnier gemessen. Insgesamt traten neun Mannschaften aus acht Klassen in jeweils zehnminütigen Spielen gegeneinander an.

Voriger Artikel
Philharmonie in der Grundschule
Nächster Artikel
„Alle sollen überall mitmachen können“

Stolze Sieger: Die Volksbankgruppe aus der Klasse der Bankkaufleute hat sich den ersten Platz erspielt.

Quelle: tbh

Stadthagen (tbh). Im Endspiel setzte sich die Volksbankgruppe der Bankkaufleute gegen die Mannschaft aus der Klasse der IT-Berufe durch. Auf Platz zwei und drei landeten die Maurer vor den Kfz-Mechatronikern. Aber nicht nur die Schüler kämpften um jeden Punkt, auch die Lehrer hatten untereinander Wetten abgeschlossen. „Wir spielen nicht um Erbsen, wir wollen Gold“, stellte die Klassenlehrerin der Maler und Lackierer, Clarissa Herrmann, schmunzelnd klar. Als persönlichen „Erzfeind“ hatten die Maler ihre Kollegen aus dem Bauwesen, die Maurer, auserkoren, gegen die sie sich schließlich doch geschlagen geben mussten. „Perfektes Teamplay – und das sogar mit nur fünf statt sechs Spielern“, betonte Maurerlehrling Nils André stolz.

 „Die haben richtig Einsatz gezeigt, die Jungs. Ich bin begeistert“, freute sich auch Thomas Holz über die Leistung seiner Schüler, obwohl die Anlagenmechaniker aus dem Bereich Sanitär-, Heizungs- und Kühltechnik aus dem Kampf um den Pokal bereits ausgeschieden waren. Insgesamt stehe aber eindeutig der Spaß im Vordergrund, so Holz. Und das war den Schülern und Lehrer auch anzumerken. Bilder auf sn-online.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr