Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Zu viel Schmutzwasser im Gewerbegebiet
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Zu viel Schmutzwasser im Gewerbegebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 16.09.2015
Anzeige
Stadthagen

 Nach der Ansiedlung mehrerer Betriebe, die große Mengen an Schmutzwasser produzieren, waren nach Auskunft der Abwasserbetriebe im Jahr 2012 erstmals Bedenken hinsichtlich der Leistungsfähigkeit der bestehenden Druckrohrleitung aufgekommen. Diese verfügt nur über einen Durchmesser von 6,3 Zentimeter. Damals sei geplant gewesen, mehrere Spülanschlüsse zu installieren, damit bei einer verstopften Leitung schnell notwendige Reinigungsarbeiten umgesetzt werden können.

Doch dazu ist es nach den Worten von Betriebsleiter Jörg Schädel nicht gekommen. Bei einer erneuten Prüfung in jüngster Vergangenheit sei festgestellt worden, „dass die Installation einer Entlastungsleitung mehr Sinn macht“, so Schädel.

Die neue Leitung soll „Am Helweg“ auf Höhe des Kaufland-Einkaufsmarktes beginnen und in westlicher Richtung im Bereich eines Fußweges verlaufen. Die Anbindung an die zentrale Schmutzwasser-Kanalisation soll an der Straße „Am Johannisring“ hergestellt werden.

Zusätzlich muss das bestehende Pumpwerk des Einkaufsmarktes und der benachbarten Waschstraße umgerüstet werden. Das bestehende Pumpwerk ist nach Angaben des Abwasserbetriebes für die mittlerweile anfallenden Mengen an Schmutzwasser nicht ausreichend dimensioniert.

Nach Auskunft von Schädel ist der Auftrag für das Bauprojekt bereits vergeben. Es soll noch im laufenden Jahr umgesetzt werden.  ssr

Anzeige