Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Zusteller fälscht Unterschriften
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Zusteller fälscht Unterschriften
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 28.07.2017
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Stadthagen

Gegen den Strafbefehl hatte er Einspruch erhoben, denn er habe niemandem absichtlich schaden wollen. „Es war der pure Horror“, sagt der Beschuldigte über seinen früheren Job. Stress und Überforderung mit etlichen Zustellungen hätten ihn dazu verleitetet, kleinere Umschläge einfach in den Briefkasten der Empfänger zu stecken und selbst zu unterschreiben, anstatt die Sendungen an diese persönlich auszuhändigen. „Wenn jemand die Tür öffnet und unterschreibt, frage ich nicht nach dem Ausweis oder ob derjenige dort wohnt. Das macht wirklich jeder so“, gestand der Zusteller, der mittlerweile nur noch gewerbliche Kunden beliefert.

Bei Richter Andreas Feldhaus stieß er mit seiner Darstellung durchaus auf Verständnis. Da der Richter ihm die Strafe aber keineswegs ersparen konnte, empfahl er dem Beschuldigten, seinen Einspruch wieder zurückzunehmen. Die drei geladenen Zeugen blieben nach dessen Einwilligung ungehört und konnten sich nur noch ihre Fahrtkosten begleichen lassen. geb

Anzeige