Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Zwei Fachärzte teilen sich Stelle im MVZ

Chirurgen-Stelle wieder besetzt Zwei Fachärzte teilen sich Stelle im MVZ

Zum 1. Juli wird im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) an der Obernstraße die Stelle des Unfallchirurgen Musa Citak frei. Citak hatte gekündigt, seine Beweggründe blieben im Dunkeln.

Voriger Artikel
Autohaus Schulze folgt auf Sölter
Nächster Artikel
Brauerei: Lambrecht soll übernehmen
Quelle: SN

Stadthagen. Aller Voraussicht nach übernehmen nun die Kollegen Frank Käber und Hartmut Hasert. Das hat auf Anfrage Nina Bernhard mitgeteilt, Unternehmenssprecherin von Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Bethel Bückeburg, dem Eigentümer des MVZ.

 Käber ist Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie sowie Oberarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie am Krankenhaus in Bückeburg. Er verfügt über das Zertifikat Fußchirurgie und die Zusatzbezeichnung Sportmedizin. Nebenberuflich ist er als Trainer in der Handball-Bundesliga tätig.

 Hasert ist Oberarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie in Rinteln. Im Rahmen der Zusammenführung der Krankenhäuser im Gesamtklinikum in Vehlen wird er nun komplett in das MVZ wechseln, teilt Sprecherin Bernhard mit. Der Sportarzt Hasert verfüge über langjährige Erfahrung unter anderem als Chefarzt und auch in eigener Praxis.

 Nach Angaben von Bernhard werden Käber und Hasert sich die ehemalige Citak-Stelle teilen. Noch sei die Nachbesetzung nicht offiziell, da der Zulassungsausschuss der Kassenärztlichen Vereinigung dieser noch verbindlich zustimmen müsse. „Wir gehen davon aus, dass dieses geschieht“, erklärt Bernhard. jcp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Einer weniger

Dem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) an der Obernstraße ist einer der beiden Fachärzte abhanden gekommen. Professor Dr. Musa Citak, Facharzt in der Praxis für Unfallchirurgie und Orthopädie, hat zum 30. Juni gekündigt. Das hat Unternehmenssprecherin Nina Bernard auf Anfrage bestätigt.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg