Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zwei Jahre und neun Monate für Brandstifter

52-Jähriger wegen Racheakt verurteilt Zwei Jahre und neun Monate für Brandstifter

Zu zwei Jahren und neun Monaten Haft hat das Schöffengericht einen 52-Jährigen aus Porta Westfalica verurteilt, der am hellichten Tag das Auto eines Stadthäger Rechtsanwaltes angezündet hatte. Der Mercedes im Wert von 22.000 Euro war auf dem Parkplatz der Kanzlei völlig ausgebrannt.

Voriger Artikel
Auf der Zielgeraden
Nächster Artikel
SPD kämpft um Erhaltung sozialer Angebote

Symbolbild

Quelle: Archiv

Stadthagen. Richter Kai Oliver Stumpe nannte den Angeklagten „einen notorischen Querulanten, der meint, sein Recht auch mit solchen Straftaten durchsetzen zu dürfen“. Vor Jahren hatte der Portaner als Mandant der Anwaltskanzlei offenbar einen Prozess verloren, in dem es um seinen Führerschein gegangen war. Möglicherweise wollte er sich dafür rächen. Der Angeklagte, so Stumpe, habe ein Rache-System aufgebaut: „Abgekriegt hat’s der Anwalt.“

Rauchwolke über hunderte von Metern

Außerdem hatten die Flammen vom Fahrzeug an jenem 3. Juni 2015 auf einen benachbarten Hundezwinger übergegriffen. Dessen Eigentümer musste zwei wertvolle Schäferhunde vor den Flammen retten, erlitt dabei aber selbst eine Rauchvergiftung. Die Rauchwolke hatte sich über hunderte von Metern hingezogen und viele Schaulustige angelockt. „Nur dem Zufall war es zu verdanken, dass nicht noch mehr passiert ist“, erklärte Stumpe. „Mitarbeiter der Kanzlei zucken noch heute zusammen, wenn sie den Motor eines Kleinkraftrades hören.“ ly

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg