Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Zwölf Stationen auf dem Fahrplan

Stadthagen / „Nachtzug“ Zwölf Stationen auf dem Fahrplan

Der „Nachtzug“ rauscht wieder durch Stadthagen. Angesteuert werden am Sonnabend, 3. November, insgesamt zwölf Stationen. Aufgeheizt wird die „rasante Fahrt“ mit zehn Live-Bands und zwei DJs. Insgesamt zwölf Wirte beteiligen sich an der musikalischen und kulinarischen „Reise“.

Voriger Artikel
Rahmenbedingungen verbessern
Nächster Artikel
Laternenumzug im Wald

„J.A.F.“ geben bekannten souligen Songs ein neues Gesicht.

Quelle: pr.

Stadthagen (mak). Dabei soll für jeden Geschmack etwas geboten werden: von Rock ’n’ Roll über Pop und Folk bis Salsa. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen.

Im „Dudelsack“ an der Echternstraße lässt „Razzle Dazzle“ die Rockmusik der fünfziger und sechziger Jahre wieder aufleben. Seit 1991 präsentieren die sechs Rock-’n’-Roller die Musik aus der Zeit von Elvis, Chuck Berry und Buddy Holly in ganz Norddeutschland.

Soul, Funk, Disco und R ’n’ B sorgen im „Kanapee“ für kreisende Hüften. Marc Gensior und seine Band „J.A.F.“ (Jam and Funk) interpretieren Songs von Amy Winehouse, Duffy und Prince auf ihre eigene Art, sodass oftmals etwas völlig Neues dabei entsteht.

Das „realsoundproject“ heizt die Tanzfläche mit aktuellen Hits aus den Bereichen House, Dance, Pop und Partymusik auf. Zu diesem Zweck verwandelt sich der Ratskeller für eine Nacht in eine schillernde Diskothek.

Im Gegensatz zum vergangenen Jahr wird es diesmal einen Shuttle-Bus geben, der ständig pendelt, um lange Wartezeiten zu vermeiden. Die Benutzung ist für alle Fahrgäste des „Nachtzugs“ kostenlos. Der Shuttle-Bus wird voraussichtlich bis 2 Uhr nachts im Einsatz sein.

Die Haltestellen des „Nachtzugs“

Folgende Gastronomen und Musiker sind am „Stadthäger Nachtzug“ 2012 beteiligt:

Mittendrin Bistro, Am Markt 8: Die Band „The FBI’s“ spielt handgemachte Rockmusik und Oldies.
Bistro 37, Echternstraße 37: Die Musiker von „Perfect Lane“ spielen Rock und Pop.
Alte Polizei, Obernstraße 29: „Tango Amoratado“ lädt mit Live-Musik zum Tanzen ein.
Bistro Treff, Am Markt 4: „Mr. Count Crazy“ präsentiert Soul und Blues.
Bowler’s world, Breslauer Straße 3: „Acoustic Moments“ spielt die meisten Lieder „unplugged“.
Dudelsack, Echternstraße 12: „Razzle Dazzle“ sorgt für Tanzspaß mit Rock ’n’ Roll der fünfziger und sechziger Jahre.
Italo, Obernstraße 33 / 34: Das Trio „3Vox“ singt Lieder aus Rock und Klassik.
La Piazzetta, Am Markt 15: Die Gitarre ist das Lieblingsinstrument der Musiker von „Latino Son“.
Kanapee, Niedernstraße 17: „J.A.F.“ verspricht Soul, Funk, Disco und R&B vom Feinsten.
Markt 16, Am Markt 16: Soft- und Hardrock gibt es bei „Nosy Joe“ zu hören.
Paradise, Am Viehmarkt 13: „DJ Flowee“ gibt einen Einblick in sieben Jahre Mix-Erfahrung.
Ratskeller, Am Markt 1: Partymusik aus mehreren Stilrichtungen gibt es vom „Realsoundproject“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr