Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Brandserie in Stadthagen Gutachter geht von Brandstiftung aus
Schaumburg Stadthagen Themen Brandserie in Stadthagen Gutachter geht von Brandstiftung aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.09.2013
Quelle: Archiv
Anzeige

Dort, wo das Feuer im Schuppen am Wohn- und Geschäftshaus ausgebrochen war, sind keine Kabel angebracht. Demnach komme auch kein technischer Defekt infrage.
Warum die Scheune samt Verbindungsbau zum Wohnhaus in Hülshagen abgebrannt ist, bleibt auch nach der Begehung des Gutachters aus Köln unklar. „Dort hat es so intensiv gebrannt, dass es schwer ist, den Brandherd zu lokalisieren“, erläutert Bergmann. Für den Brand von Dienstagabend mit einem Schaden von etwa 100 000 Euro bleiben alle drei Möglichkeiten bestehen: technischer Defekt, vorsätzliche und fahrlässige Brandstiftung.
Weder die Tatort-Gruppe des Kommissariats Stadthagen, noch die Spurensicherung, der Brandursachenermittler, der Brandmittelspürhund noch der Gutachter konnten die Ursache klären. Da diese Möglichkeiten zur Klärung nun ausgeschöpft sind, setzt die Polizei weiterhin auf Zeugenaussagen. Außerdem wertet sie weiterhin Spuren aus, zu denen sich der Pressesprecher nicht weiter äußern wollte.
Wer Hinweise zu den Bränden geben kann, sollte sich bei der Polizei melden, Telefon (0 57 21) 4 00 40. vin

Anzeige