Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Brandserie in Stadthagen Vierter Brand in vier Wochen
Schaumburg Stadthagen Themen Brandserie in Stadthagen Vierter Brand in vier Wochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 10.10.2013
Anzeige
Stadthagen

Unbekannte waren, wie berichtet, in der Nacht auf Sonnabend durch eine eingeschlagene Fensterscheibe in den Schuppen gestiegen und hatten an zwei Stellen versucht, Feuer zu legen.

 Am Montag sicherten dann Brandermittler weitere Spuren. Um was für Hinweise es sich dabei handelt, wollte Polizeipressesprecher Axel Bergmann aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt geben. Ersten Erkenntnissen nach zündeten der oder die Täter Papier an zwei Stellen im Schuppen an. Das Feuer ist dann von selbst wieder ausgegangen. Am nächsten Morgen haben Mitarbeiter die eingeschlagene Scheibe sowie die Rußflecken entdeckt und die Polizei alarmiert. Da das Feuer von selbst ausgegangen war, musste die Feuerwehr nicht ausrücken. Sicher ist nach Angaben Bergmanns: „Hätte das Papier richtig Feuer gefangen, hätten wir es wieder mit einem großen Brand zu tun gehabt.“

 Bei dem Feuer im Pflanzenhof handelt es sich um den vierten Brand binnen eines Monats in Stadthagen und der näheren Umgebung. Dabei ermittelt die Polizei bei dem jüngsten und den anderen Bränden „in alle Richtungen“.

 Bereits vor einem Jahr hatte es in dem Pflanzenhof am Ostring gebrannt. Danach wurde der damals Verdächtigte der sogenannten Brandstifter-Serie, ein 19-jähriger Stadthäger, wegen dringenden Tatverdachts festgenommen. Vor einigen Wochen wurde der Mann allerdings von der 1. Großen Jugendkammer des Bückeburger Landgerichts freigesprochen (wir berichteten). vin

Anzeige