Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Die Jugend misst sich bei der „Olympia-Gaudi“

Stadthagen / Oktoberfest Die Jugend misst sich bei der „Olympia-Gaudi“

Morgen in genau drei Wochen wird in der Festhalle der Startschuss für ein großes bayerisches Gaudi-Wochenende fallen, wenn das erste Stadthäger Oktoberfest am 28. September seine Tore öffnet. Während am Freitag und Sonnabend die Erwachsenen bei Bier und Stimmungsmusik auf ihre Kosten kommen, sind während des Familientages am Sonntag, 30. September, die Kinder und Jugendlichen dran.

Voriger Artikel
Volksfest nach Münchener Vorbild
Nächster Artikel
Zur Stärkung eine bayerische Brotzeit

Während des Familientages am 30. September sollen die Kinder auf ihre Kosten kommen und erste Oktoberfest-Luft schnuppern. Der Eintritt ist frei.

Quelle: dpa

Stadthagen (par). Im Anschluss an das geplante Handwerkerfrühstück beginnt der Familientag um 13 Uhr in der Festhalle. Höhepunkt der bis 16 Uhr andauernden Veranstaltung ist eine große „Olympia-Gaudi“, bestehend aus fünf unterschiedlichen Disziplinen. Wettnageln, Wettsägen, „Hau den Lukas“, „Bull-Riding“ und das traditionelle Maßkrugstemmen stehen für Kinder und Jugendliche auf dem Programm, die kleine Preise gewinnen können.

Ein Süßigkeitenstand und unterschiedliche Buden, die sich mit bayerischen Spezialitäten eingedeckt haben, sorgen für das leibliche Wohl der Besucher. Das Blasorchester des TSV Krainhagen ist auch während des Familientages dafür verantwortlich, dass mit authentischer Musik ein richtiges Oktoberfest-Gefühl aufkommen soll. Der Eintritt zum Familientag am 30. September ist frei.

Der Vorverkauf für das Oktoberfest am 28. und 29. September in der Festhalle läuft unterdessen in vollem Gange. Tageskarten sind zum Preis von 15 Euro pro Person in der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten, Am Markt 12-14, in Stadthagen erhältlich. Bei der Kartenbestellung kann darauf Einfluss genommen werden, wo man sitzen möchte. Größere Gruppen können bereits im Vorfeld einen Tisch bestellen, sodass gewährleistet ist, dass man auch zusammen sitzt und das erste Oktoberfest in Stadthagen genießen kann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Oktoberfest 2014 - Film

Oktoberfest auf Facebook