Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Mit Bier und „zünftiger“ Musik

Stadthagen / Oktoberfest Mit Bier und „zünftiger“ Musik

Noch ist es zwar eine Weile hin, aber das erste Stadthäger Oktoberfest wirft schon seine Schatten voraus. Die Vorbereitungen für das Fest, das die Besucher mit echt bayerischen Köstlichkeiten und Bier – natürlich stilecht in der Maß – begeistern will, laufen auf Hochtouren.

Voriger Artikel
In Schaumburg wird bald „o’zapft“
Nächster Artikel
Die Maß schmeckt auch im Norden

Mit den „Happy Bavarians“ kommt eine international bekannte Band nach Stadthagen.

Quelle: pr.

Stadthagen (r). Doch nicht nur der Gaumen soll an dem Fest seine helle Freude haben, auch für die musikalische Untermalung ist gesorgt.

Extra für das Fest holen sich die Organisatoren Verstärkung direkt aus Bayern: Mit den „Happy Bavarians“ kommt eine Band nach Stadthagen, die das Münchner Lebensgefühl vollkommen verinnerlicht und sich im In- und Ausland als Oktoberfestband einen Namen gemacht hat. Auf ihrer Internetseite beschreiben sich die Musiker als typisch bayerische Band in „zünftiger“ Tracht. Mit ihrer Musik sind die „Happy Bavarians“ weltweit unterwegs. Im Jahr 2010 beispielsweise unternahm die Band eine Tour nach Vietnam.

Sowohl am Freitag als auch am Sonnabend werden die fünf Musiker aus Sauerlach bei München in der Festhalle mit waschechter Oktoberfestmusik zu hören sein. Mit von der Partie sind auch vier „Plattler“. Die Tänzer bringen dem Publikum den Schuhplattler näher, einen in Bayern sehr bekannten Volkstanz. Der Schuhplattler, ursprünglich ausschließlich ein Paartanz, wird seit dem 19. Jahrhundert als Schautanz aufgeführt.

Auch Sonntag steht viel Musik auf dem Oktoberfest-Programm. Dann soll das Blasorchester des TSV Krainhagen in der Festhalle auftreten. Mehr als 34 Musiker werden dann zu hören sein. Das Repertoire des Orchesters, das von Lothar Hitzek geleitet wird, umfasst nicht nur die klassische Blas- und Volksmusik, sondern auch viele Stücke aus den Bereichen Stimmungsmusik, Rock und Pop, moderne Blasmusik, Musicals und Filmmelodien, aber auch symphonische Blasmusik – beste Voraussetzungen also, um auch beim Oktoberfest für gute Stimmung zu sorgen.

Das Blasorchester des TSV Krainhagen kann dabei auf seine langjährige Erfahrung zurückgreifen. Schon seit mehr als 80 Jahren wird in Krainhagen musiziert – anfangs noch als Spielmannszug, seit 1987 in der heutigen Form des Blasorchesters.

Der Vorverkauf für das Fest vom 28. bis 30. September in der Festhalle Stadthagen läuft. Karten sind zum Preis von 15 Euro pro Person in der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten, Am Markt 12-14, in Stadthagen erhältlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Oktoberfest 2014 - Film

Oktoberfest auf Facebook