Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
„Basta“ ist Unterstützer in der Not

„Basta“ „Basta“ ist Unterstützer in der Not

Seit inzwischen 22 Jahren haben Frauen und Mädchen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind, im Landkreis Schaumburg eine Anlaufstelle: das Mädchen- und Frauenberatungszentrum „Basta“ in Stadthagen, Am Stadtpark 10. Birgit Baron, Ingetraud Wehking und Ursula Mahlo bieten dort psychosoziale Beratung und Unterstützung an, auch für Trennungsprobleme und Depressionen.

Voriger Artikel
MBN bietet „Rundum-sorglos-Paket“
Nächster Artikel
Specksteinöfen nach Wunsch

über ein schwieriges Thema informieren.

Stadthagen (aw). Opfer und Angehörige, aber auch Fachkräfte werden hier nach Terminvereinbarung beraten. Montags ist von 14 bis 16 Uhr Mädchenzeit. „Eine persönliche Beratung kann neue Impulse und Informationen geben, andere Blickwinkel ermöglichen und erweiterte Handlungsspielräume schaffen“, heißt es in der Informationsbroschüre des Zentrums.

Baron und deren Mitstreiterinnen begleiten Opfer auch zur Polizei und zum Gericht, und sie versuchen, Verdachtsmomente abzuklären und Interventionen zu planen. Darüber hinaus unterstützt „Basta“ Präventions- und Informationsprojekte in Schulen.
Bei der Regionalschau wollen die Mitarbeiterinnen mit den Besuchern vor allem ins Gespräch kommen. Mithilfe von Spielaktionen möchte das Zentrum dabei auf sich aufmerksam machen. Interessierte können einen Termin vereinbaren – selbstverständlich auch anonym.

Eine Terminvereinbarung ist unter Telefon (05721) 91048 möglich. Informationen gibt es auch im Internet unter der Adresse www.basta-stadthagen.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr