Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mit Spaß Gutes tun

Kontaktstelle Ehrenamt Mit Spaß Gutes tun

Für viele Institutionen und Einrichtungen ist es heute ein unverzichtbarer Baustein in ihrem Angebot: das Ehrenamt. Aus diesem Grund gibt es beim Landkreis Schaumburg eine spezielle Kontaktstelle. Sie berät Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, und Organisationen, die mit Freiwilligen zusammenarbeiten.

Voriger Artikel
„Das muss man fühlen und ausprobieren“
Nächster Artikel
Jobs mit Perspektive

Rüdiger Scheibe und Cordula Spillmann werben während der Regionalschau für das Ehrenamt.

Landkreis (aw). Darüber hinaus vermittelt sie auch Stellen, bietet Qualifizierungsangebote und macht Öffentlichkeitsarbeit für das Ehrenamt.

Dazu gehören unter anderem das „Café Ehrenamt“, Wanderausstellungen, Aktionen wie der „Markt der Möglichkeiten“, eine Freiwilligenbörse – und natürlich die Regionalschau.

Gegründet wurde die Kontaktstelle am 1. Oktober 2001. War sie zunächst hauptamtlich besetzt, wird die Stelle seit März 2004 auf ehrenamtlicher Basis besetzt. Ab April soll zusätzlich ein Bürgerarbeitsplatz entstehen, um dadurch eine noch intensivere Beratung anbieten zu können.

Bei der Regionalschau wollen Cordula Spillmann und Rüdiger Scheibe über ihre Arbeit informieren und für das Ehrenamt werben. „Wir werden sicherlich einzelne freie Stellen präsentieren“, so Spillmann, „um den Leuten zu zeigen, wie vielfältig das sein kann.“

Vorgestellt werden unter anderem das Kinderhilfswerk, die Telefonseelsorge, Hospizgruppen, Tierschutzvereine, Integrationslotsen und der Kultur-Förderverein Schaumburger Bergbau.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr