Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Fregatte "Bayern" nimmt Kurs auf Seewege vor Afrika

Anti-Piraten-Einsatz Fregatte "Bayern" nimmt Kurs auf Seewege vor Afrika

Die Fregatte "Bayern" startet heute erneut zu einem Einsatz gegen die Piraterie am Horn von Afrika. Das Marineschiff legt am Vormittag vom Heimathafen Wilhelmshaven ab. Im Auftrag der EU soll das Flaggschiff der multinationalen Operation "Atalanta" die Seewege im Golf von Aden und Schiffe des Welternährungsprogramms schützen. Nach Marineangaben sind die Aktionen der Piraten seit Beginn der Operation deutlich zurück gegangen, seit mehr als einem Jahr ist kein Handelsschiff in die Hände der Piraten gefallen. Die Frauen und Männer der "Bayern" werden im August 2016 in Wilhelmshaven zurückerwartet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben