Startseite SN
Volltextsuche über das Angebot:

Sonntag
Fastenzeit

Millionen Deutsche wollen von Aschermittwoch an wieder 40 Tage lang fasten – und bevorzugt Alkohol und Süßigkeiten entsagen. Einige tun’s für Gott, die meisten für die Figur. Dabei kann der vorösterliche Brauch viel mehr sein als ein Wellnessprogramm. Ein Plädoyer fürs Runterkommen und Innehalten.

mehr
Lernen im Pisa-Zeitalter
Mit Spaß lernen statt stumpf pauken: Robin Williams (stehend) spielt im Film „Der Club der toten Dichter“ einen Lehrer, der mit alternativen Lehrmethoden aneckt.

Die Bildungsanstrengungen in unserem Land müssen nicht noch effizienter, sondern völlig neu justiert werden: hin zu selbstständigem und interessengeleitetem Lernen. Denn wer in Zeiten rasanten Wandels Schritt halten will, muss eigenständig denken.

mehr
In-vitro-Fleisch ließe sich in verschiedensten Konsistenzen züchten – unter anderem derart elastisch, dass es sich mit Stricknadeln zu Leckerbissen in buchstäblich neuem Gewand verarbeiten ließe.
Ernährung der Zukunft
Der Speiseplan

Insektensnacks, vertikale Farmen, Buletten aus der Petrischale: Die Lebensmittel der Zukunft kommen aus dem Labor. Aus gutem Grund – die konventionelle Landwirtschaft wird den Hunger der rasant wachsenden Weltbevölkerung bald nicht mehr stillen können.

mehr
US-Politik
An der Atlantikküste können Badende auf beiden Seiten der Grenze sogar Blickkontakt miteinander halten. Der Zaun soll nun durch ein massives Bollwerk ersetzt werden.
Jemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen

Die Angst regiert mit. Amerikas neue Grenzen trennen nicht nur Staaten, sondern Nachbarn, Kollegen, Freunde. Präsident Trump plant ein Bollwerk gegen Mexiko. Und droht 11,5 Millionen illegalen Einwanderern mit Deportation. Über das Leben als Amerikaner ohne Rechte.

mehr
Trump und die Parallelen zu den Dreißigern Richtung Hölle durch mehr Zölle

Die USA müssen etwas tun für die hart arbeitenden Menschen! Wir müssen sie vor Importen aus dem Ausland schützen! So klingt heute Donald Trump. Und so begründeten die USA im Jahr 1930 das Smoot-Hawley-Zollgesetz, das 20 000 Produkte verteuerte. Der Welthandel brach ein wie nie zuvor – rund um den Globus wuchs der Nationalismus.

mehr
Neuer Roman von Tex Rubiniowitz

Der Bachmann-Preisträger Tex Rubinowitz tut in seinem jüngsten Werk so, als schreibe er einen Roman. „Lass mich nicht allein mit ihr“ ist aber zugleich eine Art Autobiografie. Der Autor spielt virtuos mit Identitäten und Erwartungen.

mehr
Buchtipps von Nina May

Kunst, Macht, Kindheitsträume – und die berühmtesten Küsse der Weltliteratur: Die Bücher der Woche, empfohlen von Nina May

mehr
Musiktipps von Matthias Begalke

Scheunenfetenstimmungsmacher, Sozialkritik und lächelnde Melancholie: Die Albumtipps der Woche von Matthias Begalke.

mehr
DVD-Tipps von Stefan Stosch

Eine Sauftour als Familientherapie, ein Baby ohne Vater und ein Bulle mit Herz für die Schwachen: Die DVDs der Woche, vorgestellt von Stefan Stosch.

mehr
Ronja von Rönne 2015 beim Klagenfurter Wettlesen um den Bachmannpreis.
Interview mit Ronja von Rönne

Feuilleton-Nachwuchsstar, Stimme ihrer Generation: Die 25-jährige Ronja von Rönne ist als Kolumnistin, Bloggerin und Autorin erfolgreich. Im Interview mit Nina May erzählt sie, weshalb ihre Texte so an der Welt leiden, was sie von Jan Böhmermann hält und was es mit ihrem Namen auf sich hat.

mehr
Im Wellnessbereich erfolgt die Kältetherapie vorzugsweise in hübschen Stickstoffduschen. In der Medizin hingegen in unglamourösen Kältekammern.
Kälte gegen Krankheiten
Frost gegen Frust

Drei Minuten bibbern und ein paar Pfund abspecken – mit dem Einsatz von Stickstoff will die Medizin diesen Traum wahr machen. In München kann sich die Schickeria bereits in hippe Kälteduschen stellen. Doch ist diese Art von Therapie noch gesund?

mehr
Nachwachsende Zahnsubstanz
Das ist was für den hohlen Zahn!

Auf der Suche nach Alternativen zu Füllung und Krone haben Forscher jetzt Substanzen entdeckt, die Löcher in Zähnen zuwachsen lassen.

mehr
Spieletipp Komm, wir bauen eine Stadt

Quadratisch, praktisch, gut: Im Brettspiel „Quadropolis“ werden die Spieler zu Architekten ihrer eigenen Städte. Doch die Bautätigkeit hat ihre Tücken.

mehr
Komm reich mir die Hand: Das Nokia 3310 steht offenbar vor der Neuauflage.
Geschmackssache: Nokia 3310

Es galt zwar als unkaputtbar, hatte aber keine Kamera und konnte nicht mal twittern. Jetzt steht das Nokia 3310 vor der Neuauflage – und zwar nicht nur, damit wir wieder Snake spielen können.

mehr
Musikgeschichte mit Imre Grimm
Früher war mehr Rock 'n' Roll

Früher war alles besser. Na gut, vielleicht nicht alles, aber zumindest waren die Protagonisten der internationalen Rockmusikszene irgendwie wilder und aufregender. Ein Blick in die Geschichte der Star-Eskapaden, von Anarchie bis Zen.

mehr

Hightech-Bekleidung

Sneakers aus dem 3-D-Drucker, Hosen aus Hefepilzkulturen und Jacken, die SMS empfangen: Die Kleidung von morgen entsteht schon jetzt im Labor. Eines allerdings kann die Technik der Mode nicht geben – das gute Gefühl beim Berühren eines feinen Stoffes.

mehr