Startseite SN
Volltextsuche über das Angebot:

Top-Thema
Spielverderber im digitalen Zeitalter
Bloß nichts verraten: Die Angst vor dem Spoiler geht um

Die Halbwertszeit von Informationen über Serien, Sportereignisse oder Politikersitzungen verkürzt sich extrem. Um dem Geheimnisverrat zu entgehen, haben sich "Spoiler-Warnungen" etabliert. Sie sollen die Illusion einer kalkulierbaren Dramaturgie sichern – und die Fan-Community intakt halten.

mehr
Eine Ferienregion erfindet sich neu
Leiser Luxus statt Massenbadewanne: Die Ostseebäder erfinden sich neu

Leicht, lässig, elegant: In den Ferienorten an der Ostsee vollzieht sich ein Stilwandel. Aus dem Rentner- und Kinderparadies wird ein Treffpunkt mit südlichem Flair, Hängematte und Cocktailbar. Von Heiligenhafen bis Sellin – die Resorts des leisen Luxus setzen auf nackte Füße statt auf Pomp.

mehr
Urlaub um die Ecke
Mehr Nähe wagen  – warum nicht auch im Urlaub / Symbolbild

Wie Getriebene jetten wir in den Ferien um die halbe Welt. Die Suche nach dem Urlaubsglück gerät zum Stressfaktor – dabei wollen wir doch eigentlich durchatmen. Hatten unsere Großmütter doch recht, als sie uns die schönen Ecken im eigenen Land ans Herz legten? Ein Plädoyer für die Sommerfrische.

mehr
Rio de Janeiro vor Olympia
Eine Stadt am Ende ihrer Kräfte: Hinter den Fassaden von Rio de Janeiro

In Rio de Janeiro hoffen die Menschen, dass irgendetwas passiert. Ein Lottogewinn, eine himmlische Fügung. Irgendetwas, das die Enttäuschung und das Misstrauen vertreibt. Kann Olympia das Feuer der Lebensfreude an der Copacabana neu entfachen? Hinter den Fassaden einer Stadt am Rande ihrer Kraft.

mehr
Frauen an der Macht
Zeit für ein neues Netzwerk der Vernunft / Symbolbild

London, Washington, Berlin: Erstmals könnten die drei wichtigsten Hauptstädte der westlichen Welt, falls Hillary Clinton die US-Wahl gewinnt, von Frauen dominiert werden. Man muss deswegen nicht gleich eine neue Ära ausrufen. Doch die Konstellation wäre interessant – und weltpolitisch chancenreich.

mehr
Ole von Beust und Hans Modrow im Interview
Im Interview: Ole von Beust und Hans Modrow

Ole von Beust, einst Bürgermeister von Hamburg, und Hans Modrow, einst DDR-Ministerpräsident, entdecken im Interview mit Dieter Wonka viele Gemeinsamkeiten: die Sorge vor Populismus von rechts, vor Überforderung durch die Globalisierung – und dass die DDR mehr war als ein Irrtum der Geschichte.

mehr
Hauptstadt international
Man spricht Englisch: Wie aus der Ansammlung von Dörfern mit großer "Berliner Schnauze" die Lieblingshauptstadt von Künstlern, Studenten und Kreativen aus aller Welt wurde.

In den hippen Kiezen Berlins scheint Englisch die eigentliche Verkehrssprache geworden zu sein. Das klingt in vielen Ohren fremd, aber auch aufregend – endlich bewegt sich Deutschlands Hauptstadt auf Augenhöhe mit London, New York und Sydney.

mehr
Hilfe für Pflegende
Was passiert, wenn aus dem Partner ein Pflegefall wird? / Symbolbild

Bis dass der Tod uns scheidet: Das haben sie einander irgendwann versprochen. Dann kam nicht der Tod, sondern die Demenz. Wie ist das, wenn ein Partner nach jahrzehntelanger Ehe plötzlich zum Hüter des anderen wird? Wenn Liebe, Pflichtbewusstsein und Hilfestellung die letzten Kräfte aufzehren?

mehr