Startseite SN
Volltextsuche über das Angebot:

Top-Thema
Musiker gegen Trump
Plötzlich wieder politisch: Dank Donald Trump entdecken selbst sonst eher für Belangloses bekannte Popmusiker die Tradition des Protestsongs wieder.

Ein Mann macht Musik – indirekt. Donald Trump hat auch sein Gutes: Er bringt den Ernst in den Pop zurück. Der Protestsong erlebt zu Beginn seiner Präsidentschaft eine Blüte wie seit den Sechzigerjahren nicht mehr. Und die Einheit der Musiker erweckt ein Gefühl von guter Gemeinschaft.

mehr
Warum wir Rankings lieben
Der Siegeszug der Liste ist nicht neu: Rankings bieten Halt und Orientierung, können jedoch auch schnell zu sozialem Zündstoff werden.

Die zehn besten Sommerhits, die fünf gefährlichsten Krankheiten, die drei klügsten Menschen aller Zeiten: Es gibt kaum etwas, das heute nicht in eine Rangliste gequetscht wird. Was wirkt wie ein Phänomen der Internetzeit, ist seit Jahrhunderten Gepflogenheit.

mehr
Arbeit der Zukunft
Flexibles, eigenverantwortliches Arbeiten ohne strenge Hierarchien – oder ein immer härterer Kampf um die Jobs, die noch nicht durch Roboter und Algorithmen ersetzt sind? Ein Blick auf die Arbeitswelt von morgen.

Werden unsere Kollegen im Jahr 2050 noch Menschen sein? Oder schon Maschinen? Unsere Autoren Linda Tonn, Hannah Scheiwe und Bastian Fischer haben die Arbeitswelt von morgen erforscht. Und sie haben festgestellt: Ganz viel wird sich ändern – vor allem zum Guten.

mehr
Ein Denkmal auf Reisen
Haus zugelaufen, in liebevolle Hände abzugeben: Ryan und Fabia Mendoza haben das frühere Heim von Rosa Parks nach Berlin verschifft und wieder aufgebaut.

Ein Haus erhält Asyl: In Detroit sollte es abgerissen werden. Ryan Mendoza hat es über den Atlantik gebracht und in Berlin wieder aufgebaut. Einst wohnte Rosa Parks, Ikone der Bürgerrechtsbewegung, in dem Holzhäuschen. Die Geschichte eines Fehlers – und einer Wiedergutmachung.

mehr
Diversität und Toleranz
Menschen in der U-Bahn: Das Foto von Boubah Barry sorgte für Diskussionen.

Ein Schnappschuss aus der New Yorker U-Bahn löst Kopfschütteln aus. Oh Gott, sagen viele: Wie kann man sich so sehr verhüllen? Oder so sehr entblößen? Das zufällig entstandene Foto provoziert. Es ist ein soziokulturelles Testbild zur Frage: Wie hältst du es mit der Toleranz?

mehr
Das Glück der Gesundheit
Kann nur, wer gesund ist, auch ein glückliches Leben führen? Warum wir die endliche Ressource Gesundheit trotz Fitnesskult und Achtsamkeitsboom erst so spät zu schätzen wissen.

Was ist Gesundheit? Mehr als nur nicht krank sein? Auf jeden Fall halten die Deutschen nichts so hoch wie Gesundheit. Zugleich gilt sie als Normalzustand. Erst wenn sie uns verlässt, merken wir, wie kostbar sie ist: als Fundament für Glück und Freiheit.

mehr
Die Klinik der Zukunft
Hotelatmosphäre zur besseren Genesung: In einigen Kliniken werden die Krankenzimmer der Zukunft bereits getestet.

Triste Dreibettzimmer mit kahlen Wänden, spartanische Bäder und windelweiche Matratzen: Das war einmal. Immer mehr Kliniken bemühen sich um Privatsphäre, Komfort und Wohnlichkeit. Denn ein positives Umfeld trägt maßgeblich zur Genesung bei.

mehr
Reise zum Roten Planeten
Amerikanische Unternehmen wie Boeing und SpaceX entwickeln zur Zeit neue Trägersysteme, die Menschen und Fracht in einer sechs- bis neunmonatigen Reise zum Mars bringen könnten.

Kein anderer Planet beflügelt die menschliche Fantasie mehr als der Mars. Der Rote Planet, so glauben nicht nur Schwärmer, kann eines Tages der Menschheit ein zweites Zuhause werden. Die Nasa hat sogar schon einen Zeitplan für die große Reise.

mehr