Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Hannover 96
Hannover 96 gegen 1860 München

Albornoz souverän, Bakalorz zweikampfstark als "Kaputtmacher" und Harnik abgeklärt in ungewohnter Position: In unserer Einzelkritik lesen Sie, wie sich die Hannover-96-Spieler gegen den TSV 1860 München geschlagen haben.

mehr
Kommentar zum Spiel

Noch viel wichtiger als der 2:0-Sieg bei 1860 ist die Art und Weise, wie sich die „Roten“ diesen Erfolg erspielt haben. Er hatte eine andere Qualität, weil 96 über die gesamte Spielzeit einen souveränen Auftritt zeigte. Mannschaft und Trainer haben gezeigt, dass sie aus ihren Fehlern lernen.  Ein Kommentar von Christian Purbs.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Auswärtssieg

Bundesliga-Absteiger Hannover 96 bleibt in der 2. Liga auswärts ungeschlagen und ist wieder auf Platz zwei gerückt. Die Mannschaft von Trainer Daniel Stendel setzte sich nach einem souveränen Auftritt völlig verdient mit 2:0 (0:0) bei 1860 München durch.

mehr
Die "Roten" fahren nach München

Hannover 96 sucht  immer noch nach der richtigen Strategie, um das Ziel, die sofortige Rückkehr in die Bundesliga, zu erreichen. Mit der richtigen Mischung will der Fußball-Zweitligist am Sonntag beim TSV 1860 München die nächsten drei Punkte holen. 

mehr
Der Platzwart

Sechs Spieltage in der Zweiten Liga sind absolviert. Hannover 96 steht auf Platz 4. Zeit für eine erste Bilanz. Und da gibt es bei den "Roten" viele Fragen. Es sind nicht ein oder zwei, nein es sind erstaunlicherweise gleich 96.

mehr
Hannover 96

Vor dem Spiel am Sonntag bei 1860 München entwickelt Hannover 96 ein Gefühl, wie sich Zweitligafußball anfühlt: Da müssen Siege – wie gegen den schwachen Karlsruher SC – hart erarbeitet werden. Erst nach dem Kampf kann es wieder mehr Spielkultur geben.

mehr
Kommentar

Mit dem 1:0-Sieg gegen den Karlsruher SC hat Hannover 96 eine Mini-Krise abwenden können, die Tabelle sieht nach secgs Spieltagen auch schon wieder viel freundlicher aus. Doch die Leistung, die die "Roten" gezeigt haben, wird so für den Aufstieg nicht reichen. Ein Kommentar von Heiko Rehberg.

mehr
Spielerbewertung

Es war kein ganz großer Sieg, den Hannover 96 am Mittwochabend gegen den Karlsruher SC herausgespielt hat. Aber immerhin wieder ein Sieg. Und so waren die Spieler der "Roten" beim 1:0 gegen KSC in Form.

mehr
Ex-96-Torhüter

In der Premier League stand Zieler beim 3:0 gegen Burnley zum ersten Mal in der Startelf, und auch in der 3. Runde des League Cup war der 27-Jährige die Nummer 1. Bei der 2:4-Heimspielniederlage nach Verlängerung gegen den FC Chelsea sah Zieler allerdings bei zwei Gegentoren nicht allzu glücklich aus. 

mehr
2. Fußball-Bundesliga

Hannover 96 hat das Heimspiel gegen den Karlsruher SC durch ein frühes Tor von Felix Klaus gewonnen. In einem über weite Strecken schlechten Spiel war 96 zwar die bessere Mannschaft, musste am Ende aber um den Sieg bangen. 

mehr
Pressekonferenz

28.000 Eintrittskarten sind bisher für das Heimspiel von Hannover 96 am Mittwochabend gegen den Karlsruher SC verkauf worden. Und die Fans brauchen sich nicht auf eine neue taktische Marschroute einstellen: Trainer Daniel Stendel sieht keine Notwendigkeit, das Spielsystem zu ändern.

mehr
Kommentar

Die Euphorie nach den ersten beiden Zweitligaspielen von Hannover 96 ist einer gewissen Ernüchterung gewichen: Seit drei Spielen gab es keinen Sieg mehr. Das ist nicht schön, aber auch nicht weiter schlimm. Was 96 jetzt nicht braucht ist Panik und eine Trainerdiskussion. Ein Kommentar von Heiko Rehberg.

mehr

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

30.08.2016 - 22:59 Uhr

FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen erkämpft sich gegen TuS SW Enzen einen Punkt

mehr