Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hannover 96
HDI-Arena

Eine tolle Choreographie hatten sich die Fans von Hannover 96 für das DFB-Pokalspiel gegen Eintracht Frankfurt vorbereitet und gezeigt. Doch zündeten einige der Fans bengalische Feuer und brannte Pyrotechnik ab.

mehr
Fakten

Wer ist fit, wer fällt aus, wie viele Fans kommen - und warum laufen die Spieler von Hannover 96 am Mittwochabend in besonderen Trikots auf? Der schnelle Überblick vor dem Heimspiel der "Roten" im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Eintracht Frankfurt.

mehr
Rückkehr von Fredi Bobic

Im Jahr 2003 rettete Fredi Bobic seinen damaligen Verein Hannover 96 vor dem Abstieg. Dann trennten sich die Wege. Zum Pokal-Achtelfinale kehrt Bobic nun zurück in die Stadt, die er "schon in Ordnung" fand. 

mehr
DFB-Pokal

Im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Eintracht Frankfurt könnte sich Hannover 96 am Mittwochabend (20.45 Uhr) leicht in die Rolle des Außenseiters fügen - erst recht nach dem Debakel in Fürth. Doch 96-Trainer Stendel geht einen ganz anderen Weg. 

mehr
DFB-Pokalspiel

Nach dem Abschlusstraining steht fest: Kapitän Manuel Schmiedebach steht für das DFB-Pokalspiel am Mittwochabend gegen Eintracht Frankfurt zur Verfügung. Verteidiger Stefan Strandberg fällt dagegen für die Partie aus.

mehr
Hannover 96
Im März 2016 trafen 96 und Frankfurt zuletzt in der Bundesliga aufeinander. Hier: Stefan Reinartz (unten) und Edgar Prib.

20.45 Uhr? Diese Anstoßzeit haben 96-Fans schon fast wieder verlernt. Im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Eintracht Frankfurt (Mittwoch, 20.45 Uhr) spielen die Roten  zur europäischen Zeit - und würden sich im Falle eines Viertelfinaleinzugs immerhin national wieder auf die große Bühne begeben.

mehr
Nach Verletzungspause

Nach dem Muskelfaserriss am Gesäß hat sich 96-Kapitän Manuel Schmiedebach erfreulich schnell erholt. Am Montag war er wieder im Training bei den "Roten" dabei – nur 13 Tage nach der Verletzung. Ist er wieder im Kader, macht das auch seine Mitspieler stärker.

mehr
Hannover 96
96-Spieler Uffe Bech.

Nur eineinhalb Spiele konnte Uffe Bech für Hannover 96 machen, dann schlug das Verletzungspech wieder zu. Frustriert musste der Däne am Freitag zur Halbzeit raus und am Montag zur MRT-Untersuchung. Das Ergebnis ist zwar eine milde Entwarnung, spielen wir Bech am Montag und Mittwoch trotzdem nicht.

mehr
Tabellenführung für 96

Hannover 96 geht in Fürth unter - und ist jetzt doch wieder Tabellenführer, weil sich Eintracht Braunschweig daheim gegen Schlusslicht FC St. Paul blamiert. So haben die Fans reagiert.

mehr
96-Niederlage gegen Fürth

Martin Harnik kneift nicht, auch nicht nach bitteren Niederlagen. Der 29-jährige Stürmer stellte sich nach dem 1:4. Sein Fazit: "Nichts schönreden, aber auch nichts unnötig dramatisieren. Ich habe nicht das Gefühl, dass Fürth uns an die Wand gespielt hat."

mehr
96-Einzelkritik

Mit diesem Zeugnis hätte es in der Schule keine Versetzung gegeben: Gegen die SpVgg Greuther Fürth gab es für die "Roten" eine bittere 1:4-Niederlage. Entsprechend viele Fünfen hagelt es auch in der Einzelkritik. Zwei 96-Spieler erhalten sogar die Note 6.

mehr
Serdar Dursun

Es war sicher einer der schönsten Treffer der aktuellen Zweitliga-Saison: In der 16. Minute der Partie SpVgg Greuther Fürth gegen Hannover 96 nahm der Fürther Serdar Dursun eine Kopfballvorlage von der linken Seite mit dem Rücken zum Tor an – und platzierte ihn per Fallrückzieher im 96-Kasten. Ein Tor ausgerechnet gegen seinen Ex-Club.

mehr

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr