Startseite SN
Volltextsuche über das Angebot:

U21-Nationalspieler Gnabry soll bei Arsenal bleiben

Olympia U21-Nationalspieler Gnabry soll bei Arsenal bleiben

Nach seinen überragenden Leistungen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro soll der deutsche U21-Nationalspieler Serge Gnabry beim FC Arsenal bleiben.

"Ich möchte Serge halten und seinen Vertrag verlängern", sagte Teammanager Arsene Wenger.

Voriger Artikel
Rennkanuten Rendschmidt/Groß gewinnen Olympia-Gold
Nächster Artikel
Copacabana leuchtet golden für Ludwig/Walkenhorst

Serge Gnabry hat bei Arsenal noch einen Vertrag bis 2017.

Quelle: Alan Morici

London. "Wir unterstützen ihn schon seit langer Zeit." Wenger hatte den 21 Jahre alten Offensivspieler bereits 2011 vom VfB Stuttgart nach London zum englischen Premiere-League-Club von Weltmeister Mesut Özil geholt. Bei den Gunners spielte der Youngster bislang aber hauptsächlich in der U21. Zuletzt war Gnabry an West Bromwich Albion ausgeliehen.

Zuletzt hatten die Bundesligisten Hertha BSC und RB Leipzig Interesse an Gnabry angemeldet. Er hat noch bis 2017 einen Vertrag bei Arsenal. Mit der deutschen Auswahl spielt der Flügelspieler am Samstag im Olympia-Finale gegen Brasilien um Gold.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Olympia-News