Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
0,65 Punkte entscheiden

Turnen 0,65 Punkte entscheiden

Bei den Bezirksmeisterschaften in Hildesheim haben die Kunstturnerinnen der VT Rinteln Plätze im Mittelfeld belegt. Gegen starke Konkurrenz in der Altersklasse 2005/2006 gelang dem VTR-Nachwuchs in einem Teilnehmerfeld von 30 Turnerinnen noch nicht alles der neu einstudierten Übungen.

Voriger Artikel
Hinter den Erwartungen
Nächster Artikel
Pflichtaufgabe

Franka Büssing (von links), Romy Schein, Pauline Sievert und Paula Schütte gehören zu den besten Turnerinnen im Kreis Schaumburg.

Quelle: pr.

Turnen. Paula Schütte landete auf Rang 16, Romy Schein lag nach drei Geräten noch sehr gut im Rennen, verturnte ihre Übung am Schwebebalken und rutschte auf Platz 18 ab. Pauline Sievert und Franka Büssing erreichten die Plätze 23 und 24.

Mit den Kreismeisterschaften stand ein weiterer Wettkampf für die VTR-Turner auf dem Programm. Das viele Training zahlte sich aus. Pauline Sievert turnte im Jahrgang 2005 einen souveränen Wettkampf an allen vier Geräten und wurde mit 59,75 Punkten überlegen Kreismeisterin vor ihrer Mannschaftskameradin Paula Schütte (57,80 Punkte). Den Unterschied machte die perfekt geturnte Barrenübung von Sievert aus. Im Jahrgang 2006 starteten neben Romy Schein und Franka Büssing mit Leni Vauth und Aimee Schein noch zwei weitere Rintelner Nachwuchsturnerinnen.

Enger Wettkampf um den Titel

Vauth turnte sehr sauber und belegte den fünften Platz. Aimee Schein hatte ihre Nerven bei der Turnierpremiere noch nicht ganz im Griff und wurde Elfte. Um den Titel lieferten sich Büssing und Romy Schein einen engen Wettkampf. Büssing erhielt die beste Note für den Handstandüberschlag über den Sprungtisch, Romy Schein machte Punkte durch ihre Bodenübung gut, in der auch der Flick-flack gut gelang. Am Barren zeigten beide fast perfekte Übungen. Am Ende lag Romy Schein mit 57,90 Punkten knapp vor Büssing mit 57,25 Zählern. 0,65 Punkte entschieden über Gold und Silber. Damit verteidigte Romy Schein den Kreismeistertitel. Die Trainerinnen Claudia Hese und Manuela Zerbst waren mit den Darbietungen ihrer Schützlinge sehr zufrieden. seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr